Freitag, 4. Juli 2014

Der Freiraum zur Willkür!

 Zensur findet nicht statt!!!

Das Recht auf Wahrheitsfindung,
muß ein Menschen-,Bürger-,
und Freiheitsrecht sein!
  Keine Menschenrechtsverletzung,

keine Bürgerrechtsverletzung,
und

keine Freiheitsrechtsverletzung

kann  mit der Ausrede der 

"Wahrheitsfindung",

legitimiert und 

gerechtfertigt werden!!!!

https://www.youtube.com/watch?v=qcJPlM1eh1Y&feature=related
https://www.youtube.com/watch?v=qcJPlM1eh1Y&feature=related

Das Verwerfliche an der,
in diesem Screenshot zu sehenden Situation,
ist die Tatsache,
daß die Person willkürlich falsch dargestellt werden kann,
ohne sich zur Wehr setzen zu können!
Ohne eine Möglichkeit einer Gegendarstellung,
zum Beispiel, in Form eines Tatsachenberichts,
zur Wahrung der Interessen,
auf einer Seite im Internet,
um auf die vorherschende Situation,
aufmerksam machen zu können.
Auch hier und heute nimmt man den Zeitgenossen,
weltweit, zum Beispiel mit Hilfe der willkürlichen "Spam"-Zensur
und dem angeblichem "Recht auf Vergessen",
die Möglichkeit auf Fakten und Tatsachen
und den dazugehörenden Namen
und Personen die relevant sind zum Zeitgeschehen,
aufmerksam machen zu können,
damit die Täter und Tatbeteiligten,
sich hinterrücks
und hinter vorgehaltener Hand,
anderen gegenüber,
nicht an Fakten und Tatsachen halten brauchen,
da sie ja keinerlei Tatsachenberichte,
mehr zu fürchten haben,
die zur Wahrung der Interessen,
hier und heute noch veröffentlicht werden können
und auf die mit Hilfe der Spam Zensur,
nichtmehr aufdmerksam genmacht werden darf
und mit Hilfe des angeblichem "Recht auf Vergessen",
sogar versucht wird,
diese Tatsachenberichte,
zugunsten der Täter und Tatbeteiligten,
ganz und gar zu verbieten!
"Big Brother is watching you",
faktisch und tatsächlich,
insbesondere auch indem man,
bis hier und heute immer noch,
den gläsernen Bürger,
anstatt den gläsernen Staat propagiert!
Insbesondere auch aufgrund der Maxime,
daß sich der Überbau einzig
und alleine aus dem kollektivem Bewußtsein,
zu legitimieren hat,
ist der reaktionäre Revisionismus,
der hier ganz gezielt betrieben wird,
zugunsten der Täter
und Tatbeteiligten,
in den Tätergruppierungen
rechtsaußen, linksaußen
und in den oberen Zehntausen,
nichtnur verwerflich,
sondern stellt hier auch latent
und notorisch betrieben,
einen massiven Angriff auf die Bürger-, Menschen-,
und Freiheitsrechte dar!
Offensichtlich geht es in der Aussenpolitik,
die gegenüber, zum Beispiel,
dem Regim in China betrieben wird,
nicht darum der Chinesischen Bevölkerung zu Bürger-,
Menschen-, und Freiheitsrechten zu verhelfen,
sondern ganz offensichtlich geht es hier nur darum,
die Tatsache des real existierenden,
reaktionärem Revisionismus, zu legitimieren,
aus dem man heraus allen anderen weltweit,
auch ihre Bürger-, Menschen-, und Freiheitsrechte,
nehmen will, so unter dem Motto:
"An der Aussenpolitik habt ihr euch ja auch nicht gestört
und an den Bürger-, Menschen-,
und Freiheitsrechtsrechtsverletzungen,
die das Chinesische Regim betrieben hat,
also könnt ihr jetzt auch auf eure Bürger-,
Menschen-, und Freiheitsrechte verzichten!",
zugunsten der immer gleichen Täter
und Tatbeteiligten,
in den immer gleichen Tätergruppierungen,
rechtsaußen, linksaußen
und in den oberen Zehntausenden,
damit diese nicht den Freiraum zur Willkür verlieren
und immer weiter und weiter und weiter,
Bürger-, Menschen-,
und Freiheitsrechtsrechtsverletzungen,
betreiben können!!!
http://expression38259.byto.de/zensur-findet-nicht-statt.html