Homepage

The arguseys of the collective mind are blind if you don´t let them see what is happend to be! Facts and names, names and facts, factualreports to protect your rights and interests!!!

The overkill! The coming down of the "(don`t)do, or die"!

The sunshine of the arguseys, of the collective mind! The violence of the sun! The only way to trample the crime in the ground! Alles fallen lassen, was nicht tragbar, duldbar und tolerierbar ist! Denn im Falle eines Falles, ist richtig fallen alles!!!

Peace!!!

"...til the day is dawning, the game is over and the real live started, like in an rollercoaster the pressure of the deepest pelagial and the gravity of the mothership "earth" take them back, six feet under on the graveyard, with the very head`s of the suicid candidat`s!!! And for a death penalty, that´s the only legitim way !!! Peace!!!"

Disclaimer:
Allgemein:
Hiermit mache ich von meinem Recht auf freie Meinungsäußerung, zu jedem Namen und jeder Person und geschaffennen Fakten und Tatsachen gebrauch, daß mir durch den Artikel 5 des Grundgesetztes garantiert wird!!!! Hiermit distaniere ich mich von Nachstellung(§238STGB). und allen anderen, insbesondere auch tatbestandsmäßig relvanten, Einfällen und Ideen, auf die, die Leute kommen, die nichts anderes im Sinne haben, als mir die freie Meinungsäußerung, in Form dieser Tatsachenberichte, hier im Internet zu sabotieren!!! Wer derartige Fakten und Tatsachen schafft, handelt nicht in meinem Sinne! Ich habe hier viel mehr zu fürchten, daß man mir hier ganz gezielt und auf diesem Wege, damit es nicht zur Wahrheitsfindung kommt, die Tatsachenberichte, zur Wahrung meiner Interessen, im Zuge meines Rechts auf freie Meinungsäußerung, sabotieren, verhindern und unterbinden will.
Persönlichkeitsrechte:
Personen werden mit Tatsachen und Fakten beim Namen genannt! Also keine Persönlichkeitsrechtsverletzung! Es findet keine Bereicherung statt, am Nennen des Namens der Person, oder dem Veröffentlichen von film- und fotodokumentarisch festgehaltenden Fakten und Tatsachen, in der Öffentlichkeit, ausserhalb der Intims- und Privatsphäre, dem persönlichem Lebens- und Geheimbereich der Person, wie dies bei kommerziellen Fernsehsendern, Radiosendern und Zeitungen der Fall ist, die aus diesem Grunde die Namen durch die Redaktion ändern, die Filme und Fotos verpixeln müssen! Als private Person, die sich nicht bereichert, sondern von ihrem Recht auf freie Meinungsäußerung gebrauch macht braucht man das nicht! Also keine Persönlichkeitsrechtsverletzung! Es fnden keine Offenlegungen aus dem persönlichem Lebens- und Geheimbereich, der Intims- und Privatsphäre, der Person statt und die Information wird auch nicht auf illegalem Wege beschafft und aufgegriffen, verwertet und verwendet! Also keine Persönlichkeitsrechtsverletzung!
Interesse an den Inhalten?
Wer Interesse an den Inhalten hat, sollte sich diese gegebenenfalls offline-verfügbar machen,da ich nicht weiß, wie lange es dauern wird, bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Samstag, 10. September 2016

Thank you for visit my Blog @ de/nds/harburg/hanstedt/quarrendorf

de/nds/harburg/hanstedt/quarrendorf
Thank you for your interest!  
Best regards to
 de/nds/harburg/hanstedt/quarrendorf
-----------------------------
------------------------------

Thank you for visit my Blog @ de/nrw/koeln

de/nrw/koeln
Thank you for your interest!  
Best regards to
 de/nrw/koeln
------------------------
------------------------
 

Thank you for visit my Blog @ de/nds/heidekreis/soltau

de/nds/heidekreis/soltau
 Thank you for your interest!  
Best regards to
 de/nds/heidekreis/soltau
-------------------------------
------------------------

Thank you for visit my Blog @ de/nds/northeim/einbeck

de/nds/northeim/einbeck
Thank you for your interest!  
Best regards to
 de/nds/northeim/einbeck
---------------------------
--------------------------

Thank you for visit my Blog @ nl/suedholland/den_haag/sirtenastraat

nl/suedholland/den_haag/sirtenastraat
 Thank you for your interest!  
Best regards to
 nl/suedholland/den_haag/sirtenastraat
------------------------------
---------------------
 

Was kann der Arbeitslose dafür, daß...

Rawhide
Das Lied vom Klassenfeind
Die regelrechte Volksverhetzerei 
gegen Arbeitslose,
die seit 
der Jahrtausendwende,
systematisch,
insbesondere auch massenmedial,

betrieben wurde,
um die 
hochgradig asoziale
Harz4 Gesetzgebung,
die extrem einseitig
  zugunsten der 
elitären Arbeitgeberschaft
ausgelet wurden ist,
bleibt für 
die Tatbeteiligten
und Täter 
nicht ohne Nachspiel!!!  
#######

... man die Basis 
der Gesellschaft,
immer weiter 
aus den 
Wirtschaftskreisläufen ausklammert?
 Nichts!!!
Würde man 
die Milliarden 
von Steuermitteln
 in Form 
von Subvention,
mit der Begründung:
 "Arbeitsplätze schaffen 
und retten!!!",
nicht in 
die Oberschicht,
wo von 100% 
 nur 50%
 dem Zweck 
zu kommt
und 50% 
der Steuermittel 
in dunkle 
Kanäle versickert,
oder in 
Steuerparadiese verschleppt werden,
nicht in 
die Mittelschicht,
wo von 100% 
 nur 75%
 dem Zweck 
zu kommt
und 25% 
der Steuermittel 
in dunkle 
Kanäle versickert,
oder in 
Steuerparadiese verschleppt werden,
sondern in 
die Basis 
der Gesellschaft investieren,
wo von 100%
der Steuermittel
auch 100% 
dem Zweck 
zugeführt werden
und nichts 
von den Steuermitteln,
in dunkle 
Kanäle versickert,
oder in Steuerparadise
 verschleppt werden würde
würden faktisch
und tatsächlich
daraus resultierend
in ellen
möglichen Bereichen
millionen von
Arbeitsplätzen entstehen!!!  
Am Besten 
mit Hilfe 
des Überbaus 
in Brüssel 
europaweit vereinheitlicht,
würden die 
hohen Lebensstandards,
die durch 
den Überbau 
in Brüssel 
europaweit vereinheitlicht
 werden würden,
durch eine 
zweckgebundende Konsolidierung
 in die Basis 
der Bevölkerung  
in allen 
europäischen Ländern,
nichtnur für einen 
einheitlich hohen 
Lebensstandard europaweit,
sondern auch 
 für millionen
 von Arbeitsplätzen,
die dadurch entstehen,
Sorge tragen!!!
 ######### 
... auf 10 Arbeitslose 
nur ein Arbeitsplatz 
vorhanden ist
und er 
zu den 
9 von 10 
Arbeitslosen gehört,
die diesen Arbeitsplatz 
nicht erhalten???
Nichts!!!
Selbst in den
 öffentlichen Haushalten
in denen 
es nur 
halb so viel 
Arbeitslose gibt,
kann der Arbeitslose 
nichts dafür,
daß er 
We Care A Lot
zu den 
4 von 5 
Arbeitslosen gehört,
die den Arbeitsplatz 
der dem Arbeitsamt 
gemeldet wird 
nicht erhalten!!! 
Dies legitimmiert 
auf der 
anderen Seite allerdings 
auch nicht,
daß man
 der elitären Arbeitgeberschaft, 
die Steuermilliarden
 in der Rachen stopft,
in dem sie 
zum Beispiel 
für die Arbeitslleitsung,
die der Bürger 
dem Arbeitgeber gegenüber
  ableistet nichts mehr 
bezahlen muß,
oder nur 
die Hälfte
  des regulären Stundenlohns,
zu zahlen brauchen 
und die 
andere Hälfte
 wird durch 
Steuermilliarden bezahlt,
die  man 
der elitären Arbeitgeberschaft
 in der Rachen stopft!!!
Dieses Geld 
hat man 
für Weiterbildung 
und Qualifikation 
zu nutzen,
damit der 
arbeitslose Bürger geistig 
und durch die
 kontinuiertliche gemeinnützige Tätigkeit,
körperlich nicht
 weiter zurückfällt,
in der Zeit
 in der er
 keine reguläre Arbeit,
in einem 
regulärem Betrieb findet!
Die elitäre Arbeitgeberschaft
 hat jedenfalls
 für die Arbeitsleistung,
die sie vom 
arbeitslosen Bürger 
entgegen nimmt,
einen reellen Studnenlohn
 zu zahlen
und wenn 
der Arbeitgeber
 der Meinung ist,
daß der
 arbeitslose Bürger,
diesen Stundenlohn
 nicht wert ist,
dann muß er 
den Arbeitsplatz
 halt jemand 
Anderem geben,
der den Stundenlohn 
wert ist!!!
 Durch Bildungssubvention,
am Besten 
mit Hilfe 
des Überbaus 
in Brüssel 
europaweit vereinheitlicht,
werden Millionen 
von Arbeitsplätze 
im Bildungswesen geschaffen! 
Kein Arbeitgeber 
braucht und sucht
 unqualifizierte Arbeitnehmer!
 ##################
  ... der Bundesbürger keinen Rechtsanspruch darauf hat,
daß ihm
regelmäßig Weiterbildung
 und Qualifiaktion
 durch den Gesetzgeber
garantiert wird,
in der Zeit
 in der er
 keine reguläre Arbeit
 in einem,
regulärem Betrieb findet!
Nichts!!!
Nichtnur das
millionen Arbeitsplätze
im Bildugswesen
geschaffen werden würden,
nichtnur das
die Arbeitgeber
aus dem Pool
der Arbeitslosen,
dann auf
wesentlich besser
 qualifizierte Arbeitslose
 zurückgreifen können,
für den Fall,
 das sie
jemanden brauchen,
 selbst wenn
der arbeitslose Bundesbürger
 durch das Sammeln
 von Scheinen
nicht unmittelbar
zu einer Arbeit
in einem
regulärem Betrieb kommt,
so hat er
sich aber trotzdem
dadurch ein
Fundament geschaffen,
auf dem basierend
er sich
 die Selbstsicherheit,
für den Wechsel,
aus dem ALG2
heraus ins Bafög,
geschaffen hat!  

##################
 Man propagiert zwar:
"Lebenslanges Lernen",
man weigert 
sich allerdings,
die entsprechenden Rechtsansprüche
 hierzu zu verwirklichen!!! 
Es kann 
nicht sein,
daß im 
Jahre 2016 
eine derartige 
reaktionäre Idiotie 
immer noch 
tragbar und tolerierbar,
gesellschafts- 
und salonfähig ist!!! 
########
 Mit jedem
Schein mehr
in der Bewerbungsmappe,
wächst die Warscheinlichkeit,
daß sich
ein Arbeitgeber findet,
der mit
dem Arbeitslosen,
Geld verdienen kann
und der Arbeitslose
im optimalstem Fall,
bis zum Renteneintrittsalter
zum  Bruttosozialprodukt,
mit einem
moderatem Facharbeiterlohn
etwas beitragen kann!
#########
...die öffentlichen Haushalte,
nicht, 
durch alle 
Ebenen hinweg,
am Besten 
mit Hilfe 
des Überbaus 
in Brüssel 
europaweit vereinheitlicht,
in die Pflicht  
genommen werden
 allen anfallenden Bedarf,
der vom Grad
 der verantwortlichen Tätigkeit,
für die 
gemeinnützige Tätigkeit
 in Frage kommt,
auch mit Hilfe 
der kontinuierlichen 
gemeinnützigen Tätigkeit
 gedeckt werden muß!
Nichts!!!
Durch diese 
kontinuierliche gemeinnützige Tätigkeit
 würde man 
dafür Sorge tragen,
daß der 
arbeitslose Bundesbürger,
in der Zeit
 in der er 
keine reguläre Arbeit
 in einem 
regulärem Betrieb findet,
körperlich und geistig 
nicht weiter zurückfällt!
Niemand hat 
einen Nachteil 
durch die 
kontinuierliche gemeinnützige Täütigkeit!
Weder der 
arbeitslose Bundesbürger,
noch die 
öffentlöichen Haushalte,
oder eingetragene Vereine 
 und karitativen Organisationen,
noch die  
elitäre Arbeitgeberschaft
haben faktisch 
und tatsächlich 
einen nacheisbaren 
Nachteil davon! 

O Fortuna
-------------------------
google+
Sammlung Google+
Tatsachenberichte Jobcenter Salzgitter
Kontinuierliche gemeinnützige Tätigkeit 
---------------------------

"The crime of the  

right-guard-perpetrators,

can not longer  

help you here!!!"

----------------------------------------------------------------------
"The perpetrators want it all but they can´t have it (crime without consequences)"
 "There is something in their face, they can´t grab it"
--------------------------------
 "The very heads of the suicidal candidats,
six feet under on the graveyard
in the minute when the real live started"

 ---------------------------------
Kein Fußbreit, 
zwischen Nord-
und Südpol,
360 Grad rings herum,
der nicht Meterdick,
getränkt ist
 von dem Blut,
der Täter
und Tatbeteiligten,
die sich
geschnitten haben!
Strafverfolgungsbehörden,
Justiz
und Massenmedien,
die um Tatsachen
und Fakten
nicht mehr
drum herum kommen!!!
Die immer gleichen
Charaktäre 
und Mentalitäten,
Tatbeteiligte 
und Täter,
pathologische Fälle,
die mit
Der schlimmste Feind

allen Mitteln,
Wahrheitsfindung
unterbinden wollen,
nicht nur,
in den immer 
gleichen Tätergruppierungen,
7-8-9% der Bevölkerung rechtsaußen,
7-8-9% der Bevölkerung linksaußen
und zu den
elitären Minderheiten,
7-8-9% der Bevölkerung,
in den oberen Zehntausenden, 
mit den Fakten
und Tatsachen,
die sie schaffen,
namentlich 
und als Person,
im Zuge 
des Rechts 
auf freie Meinungsäußerung,
in Form
von Tatsachenberichte
zur Wahrung
der Interessen,
auf Seiten
im Internet,
durch die Scheiße
 und den Kakao ziehen,
auch billigend 
in Kauf nehmend,
daß sie sich
für ihr Tun 
und Handeln,
den Fakten 
und den Tatsachen,
die sie geschaffen haben,
ganz getrost 
aufhängen können!!!
 Wahrheitsfindung muß
ein Bürger-,
Freiheits-
und Menschenrecht sein!
Wahrheitsfindung legitimiert

keinerlei Bürger-,
Freiheits-
und Menschenrechtsverletzungen!
Die freie Meinungsäußerung,
zur Wahrung
 der Interessen,
seitenweise im Internet,
Namen, 
Personen, 
Fakten 
und Tatsachen,
von Jedermann,
für Jedermann,
über Jedermann!!!
Damit das eine,
geschaffene Unrecht,
für die Täter 
und Tatbeteiligten,
ohne Komsequenzen bleibt,
schaffen sie das nächste
und das nächste
und das nächste
und das nächste Unrecht!!!!!
Der immer gleiche,
reaktionäre Teufelskreislauf,
die immer gleiche
reaktionäre Idiotie,
auf der immer gleichen 
reaktionären Schiene!!!.
 Der Freitod 
und der Tätersuizid,
zu dem
die Tatbeteiligten 
und Täter greifen,
um sich
der Verantwortung,
ihres Tun 
und Handelns
zu entziehen,
ist, 
im Gegensatz 
zur Todesstrafe,
die weltweit, 
aus dem kollektivem 
Bewußtsein heraus,
mit Recht, 
als verwerflich
 angesehen wird,
eine gesellschaftlich
anerkannte Konvention!!!
Viva la libertad!!
No paseran!!!
Nichts wird vergessen!!!
Nehmt eure
Freiheitsrechte wahr,
solange ihr
noch welche habt!!!
Mit allem
was Recht
und Gesetz hergibt!
Alle Rechtsansprüche maximalst
und weitestgehend ausschöpfen!
Nichts scheut
das Ungeziefer
(außer den Beamten!) mehr,
als das Licht
der Öffentlichkeit!!!
Asozial
sind hier definitiv,
einzig
und allein,
Täter,
die anderen
den Mund
verbieten wollen!!
Keinen Fußbreit
den Faschisten,
Rassisten
und Linkstotalitaristen!!
All set to go!!!

 -----------------------------------

Disclaimer:

Hiermit mache ich von meinem Recht auf freie Meinungsäußerung,
zu jedem Namen und jeder Person und geschaffennen Fakten und Tatsachen,
gebrauch,daß mir durch den Artikel 5 des Grundgesetztes garantiert wird!!!!
Hiermit distaniere ich mich von Nachstellung(§238STGB).
und allen anderen,
insbesondere auch tatbestandsmäßig relvanten,
Einfällen und Ideen,
auf die, die Leute kommen,
die nichts anderes im Sinne haben,
als mir die freie Meinungsäußerung,
in Form dieser Tatsachenberichte,
hier im Internet zu sabotieren!!!
Wer derartige Fakten und Tatsachen schafft,
handelt nicht in meinem Sinne!
Ich habe hier viel mehr zu fürchten,
daß man mir hier ganz gezielt
und auf diesem Wege,
damit es nicht zur Wahrheitsfindung kommt,
die Tatsachenberichte,
zur Wahrung meiner Interessen,
im Zuge meines Rechts auf freie Meinungsäußerung,
sabotieren,verhindern und unterbinden will.