Google Plus

Thank you for visit my blog!

Tatsachenberichte
Jobcenter Salzgitter

Hängt euch auf!!!

Die antipluralistische
Intoleranz


Weitere Google Plus Sammlungen

Disclaimer:
Allgemein:
Hiermit mache ich von meinem Recht auf freie Meinungsäußerung, zu jedem Namen und jeder Person und geschaffennen Fakten und Tatsachen gebrauch, daß mir durch den Artikel 5 des Grundgesetztes garantiert wird!!!! Hiermit distaniere ich mich von Nachstellung(§238STGB). und allen anderen, insbesondere auch tatbestandsmäßig relvanten, Einfällen und Ideen, auf die, die Leute kommen, die nichts anderes im Sinne haben, als mir die freie Meinungsäußerung, in Form dieser Tatsachenberichte, hier im Internet zu sabotieren!!! Wer derartige Fakten und Tatsachen schafft, handelt nicht in meinem Sinne! Ich habe hier viel mehr zu fürchten, daß man mir hier ganz gezielt und auf diesem Wege, damit es nicht zur Wahrheitsfindung kommt, die Tatsachenberichte, zur Wahrung meiner Interessen, im Zuge meines Rechts auf freie Meinungsäußerung, sabotieren, verhindern und unterbinden will.
Persönlichkeitsrechte:
Personen werden mit Tatsachen und Fakten beim Namen genannt! Also keine Persönlichkeitsrechtsverletzung! Es findet keine Bereicherung statt, am Nennen des Namens der Person, oder dem Veröffentlichen von film- und fotodokumentarisch festgehaltenden Fakten und Tatsachen, in der Öffentlichkeit, ausserhalb der Intims- und Privatsphäre, dem persönlichem Lebens- und Geheimbereich der Person, wie dies bei kommerziellen Fernsehsendern, Radiosendern und Zeitungen der Fall ist, die aus diesem Grunde die Namen durch die Redaktion ändern, die Filme und Fotos verpixeln müssen! Als private Person, die sich nicht bereichert, sondern von ihrem Recht auf freie Meinungsäußerung gebrauch macht braucht man das nicht! Also keine Persönlichkeitsrechtsverletzung! Es fnden keine Offenlegungen aus dem persönlichem Lebens- und Geheimbereich, der Intims- und Privatsphäre, der Person statt und die Information wird auch nicht auf illegalem Wege beschafft und aufgegriffen, verwertet und verwendet! Also keine Persönlichkeitsrechtsverletzung!
Interesse an den Inhalten?
Wer Interesse an den Inhalten hat, sollte sich diese gegebenenfalls offline-verfügbar machen, da ich nicht weiß, wie lange es dauern wird, bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Sonntag, 15. Dezember 2013

Hängt euch auf!!!

http://www.youtube.com/watch?v=H0sv7HJWXO8
 
After all has setting done,
it´s not the time for the victims to run!!!
All set to go!!!

 Die freie Meinungsäußerung,
zur Wahrung der Interessen,
seitenweise im Internet,
Namen,Personen,Fakten
und Tatsachen,
von Jedermann,
für Jedermann,
über Jedermann.


Viva la libertad!!
No paseran!!!
Nehmt eure Freiheitsrechte wahr,
solange ihr noch welche habt!!!
Mit allem was Recht und Gesetz hergibt!
Alle Rechtsansprüche maximalst
und weitestgehend ausschöpfen!
Nichts scheut das Ungeziefer(außer den Beamten!) mehr,
als das Licht der Öffentlichkeit!!!
Asozial sind hier definitiv einzig und allein,Täter,
die anderen den Mund verbieten wollen!!
Keinen Fußbreit den Faschisten,Rassisten
und Linkstotalitaristen!!
All set to go!!!

  

Was geschah am 14-10-1999???




Gar nichts???
Nicht viel????
Nicht mehr als sonst auch???
Ein Offenbarungseid????
Ein Inkenntnissetzen???
Ein Wechsel von non-verbal(in Unkenntnis gelassen),
in verbal(in Kenntnis gesetzt)???
Keine Ahnung???
Was soll man machen??
Was soll man sagen???


Samstag, 14. Dezember 2013

Die Provokation der reaktionären Minderheiten!

 


















Die Täter und Tatbeteiligten
in den reaktionären Minderhieten,
rechtsaußen, linksaußen
und in den oberen Zehntausenden,
provozieren wie eh und jeh,
in altbekannter Manier,
auf Teufel komm raus
und Gedeih und Verderb
und spekulieren darauf,
daß sie von den Fakten und Tatsachen,
ablenken können,
die sie rechtsaußen,
linksaußen und in den oberen Zehntausenden,
schaffen und wollen ganz gezielt,
durch die gezielte Provoziererei
und Reizerei, den Opfern ihrer Umtriebe gegenüber,
diese dazu animieren,
sich den Tätern und Tatbeteiligten gegenüber
nicht reell zu verhalten,
damit sich diese Täter
und Tatbeteiligten selbst,
als Opfer darstellen können,
und von Tatsachen und Fakten ablenken,
aus denen heraus sie sich als Täter,
oder zumindest tatbeteiligt,
offenbart haben.
Die breite Masse der Bevölkerung,
die sich nichts vor zu werfen hat,
soll,aus dem reaktionärem Revisionismus heraus,
der zugunsten dieser Täter und Tatbeteiligten
rechtsaußen, linksaußen
und in den oberen Zehntausenden,
betrieben wird,
immer weiter zurückstecken
und immer mehr auf sich sitzen lassen
und zugunsten dieser Täter und Tatbeteiligten
auf immer mehr an Bürger-,
Menschen- und Freiheitsrechten verzichten,
soll immer mehr und mehr,
sich schädigen lassen
und sich immer mehr und mehr damit abfinden,
daß die Opfer auf dem Schaden sitzen bleiben
und die Täter und Tatbeteiligten
rechtsaußen, linksaußen
und in den oberen Zehntausenden,
immer wieder und wieder,
ohne jede Konsequenz davonkommen,
sich eins feichsen und juchsen
um dann bei der nächsten Gelegenheit,
wieder vorne weg mit dabei zu sein,
wenn die nächsten Bürger-, Menschen-
und Freiheitsrechtsrechtsverletzungen begangen werden!!!




Die freie Meinungsäußerung,
zur Wahrung der Interessen,
seitenweise im Internet,
Namen,Personen,Fakten
und Tatsachen,
von Jedermann,
für Jedermann,
über Jedermann.



Viva la libertad!!
No paseran!!!
Nehmt eure Freiheitsrechte wahr,
solange ihr noch welche habt!!!
Mit allem was Recht und Gesetz hergibt!
Alle Rechtsansprüche maximalst
und weitestgehend ausschöpfen!
Nichts scheut das Ungeziefer(außer den Beamten!) mehr,
als das Licht der Öffentlichkeit!!!
Asozial sind hier definitiv einzig und allein,Täter,
die anderen den Mund verbieten wollen!!
Keinen Fußbreit den Faschisten,Rassisten
und Linkstotalitaristen!!
All set to go!!!

http://expression38259.byto.de/an_die_laterne.html 



Weitere Startseite

Weitere Startseite 

Freitag, 13. Dezember 2013

Rechtssicherheit durch Beweismittelsicherung durch Vorratsdatenspeicherung

Wahrheitsfindung muß ein Bürger-,
Freiheits- und Menschenrecht sein!
Wahrheitsfindung legitimiert keine Bürger-,
Freiheits- und Menschenrechtsverletzungen!

Wer ein Problem mit der Wahrheitsfindung hat,
hat sich bereits nachhaltig disqualifiziert!

Es grenzt schon an eine Art "Realitätsverlust",
wenn man die Beweismittelsicherung durch Vorratsdatenspeicherung
als eine Überwachung der Bundesbürger darstellt!!
Es werden keinerlei Inhalte,
sondern lediglich die Verbindungs-
und Logindaten,
durch die Dienstanbieter festgehalten!

Wenn ein Gewerbebetreibender für das Finanzamt,
die geschäftsrelevanten Kundeninformationen,
für welchen Kunden, wann welche Leistung,
wie entlohnt wurde, über, ich nehme an,
5 Jahre aufbewahren muß,
dann müßte hier ja eigentlich auch,
nach der Logik der Gegner
der Beweismittelsicherung
durch Vorratsdatenspeicherung,
eine Überwachung der Bundesbürger stattfinden???
Die Gegner leiden an einem Realitätsverlust,
wenn sie die Behauptung aufstellen,
daß durch das Aufbewahren
einer beweismittelrelevanten Dateien,
eine Art der Überwachung der Bundesbürger gegenüber stattfindet!
Man hat zu regulieren,
wer bei den Dienstanbietern,
wann und aus welchem Zusammenhang heraus,
 Zugang zu den Dateien hat.
Das ist mit Sicherheit eine nicht zu unterschätzende,
datenschutzrelevante Angelegenheit.
Das die beweismittelrelevanten Dateien,
über 5 Jahre hinweg aufbewahrt werden sollten,
müßte eigentlich eine Selbstverständlichkeit für alle sein,
die ein Interesse an der Wahrheitsfindung haben.
Das die Gegner der Beweismittelsicherung durch Vorratsdatenspeicherung,
kein Interesse an Wahrheitsfindung haben,
ist ein Offenbarungseid der hier abgeleistet wird,
dessen Tragweite von den Gegnern der Beweismittelsicherung
warscheinlich nicht überblickt werden wird.
Rechtssicherheit im Internet garantiert,
zum Beispiel die Möglichkeit der Ausübung,
des Rechts auf freie Meinungsäußerumng im Internet!
Warscheinlich haben die Gegner der Beweismittelsicherung
durch Vorratsdatenspeicherung ein Problem damit,
daß die Bevölkerung weltweit von ihrem Recht
auf freie Meinungsäußerung im Internet gebrauch machen!!
Warscheinlich geschieht dies im Zuge des reaktionären Revisionismus,
der zugunsten der Täter und Tatbeteiligten,
Rechtsaußen,Linksaußen
und den elitären Minderheiten
in den oberen Zehntausenden
betrieben wird, um die Täter
und Tatbeteiligten davor zu schützen,
daß sich die Opfer mit Fakten
und Tatsachen,
Namen und Personen,
im Zuge ihres Rechts auf freie Meinungsäußerung,
zur Wahrung ihrer Interessen,
in Form von Tatsachenberichten,
seitenweise im Internet,
 an die Öffentlichkeit wenden können!!!  
Warscheinlich haben die Gegner der Beweismittelsicherung
hier im Sinn,
den Freiraum dafür zu schaffen,
damit z.B. durch Nachstellung,
durch z.B. Adressmisbrauch,
all jene kritischen Zeitgenossen,
aus dem Internet regelrecht rausgemobbt werden können,
da ja die Strafverfolgungsbehörden die Täter
und Tatbeteiligten der z.B. Nachstellungen,
durch z.B. Adressmisbrauch und so weiter,
nicht überführen können,
weil ja angeblich das Aufbewahren von beweismittelrelevanten Daten,
über 5 Jahre hinweg,
bei einem Gewerbebetreibenden,
für das Finanzamt keine Überwachung,
bei einem Dienstanbieter im Internet aber sehrwohl
eine Überwachung darstellen soll???
Das Aufbewahren an sich kann keine Überwachung sein,
wenn klar und deutlich geregelt ist,
wer, wann Zugang zu den beweismittelrelevanten Daten hat!
Wer wird dadurch überwacht,
wenn eine Datei 5 Jahre lang aufbewahrt wird
und nur im Falle eines Falles,
wenn es zu einer Straftat,
zu einem Delikt,
oder einem Vergehen gekommen ist,
darauf zurückgegriffen werden kann???
Niemand!!!
Warum soll ich ein Problem damit haben,
wenn die Strafverfolgungsbehörden,
im Falle eines Falles,
im Nachhinnein,
feststellen können,
welche IP-Adresse ich zu welcher Zeit,
über die letzten 5 Jahre hinweg hatte,
oder welche Telefonnummer ich in den letzten 5 Jahren,
wann angerufen hatte, oder wann mich wer angerufen hatte??
Daran kann sich nur stören,
wer sich etwas vor zu werfen hat!!
Wenn jemand in dieser Minute,
ohne eine amtsrichterliche Genehmigung
und ohne ein konkretes Ermittlungsverfahren,
überwacht welche IP-Adresse ich habe
und auf welchen Internetseiten ich jetzt gerade surfe,
resp. wen ich jetzt gerade anrufe,
oder von wem ich jetzt gerade angerufen werde
und was da an Gesprächsinhalt stattfindet,
dann kann man von einer regelrechten Überwachung sprechen!!
Aber mit Sicherheit nicht wenn eine Datei über 5 Jahre hinweg aufbewahrt wird
und nur im konkreten Falle eines Falles darauf zuzrückgegriffen wird,
damit im Zuge einer konkreten Ermnittlung,
Wahrheitsfindung stattfinden kann!
Typischerweise sind es immer die gleichen,
rechtsaußen,linksaußen und in den oberen Zehntausenden,
die mit der Wahrheitsfindung
und dem Recht auf freie Meinungsäußerung,
Probleme haben!
Wer kein Dreck am Stecken hat,
braucht auch die Wahrheitsfindung nicht zu fürchten!

Die freie Meinungsäußerung,
zur Wahrung der Interessen,
seitenweise im Internet,
Namen,Personen,Fakten
und Tatsachen,
von Jedermann,
für Jedermann,
über Jedermann.


Viva la libertad!!
No paseran!!!
Nehmt eure Freiheitsrechte wahr,
solange ihr noch welche habt!!!
Mit allem was Recht und Gesetz hergibt!
Alle Rechtsansprüche maximalst
und weitestgehend ausschöpfen!
Nichts scheut das Ungeziefer(außer den Beamten!) mehr,
als das Licht der Öffentlichkeit!!!
Asozial sind hier definitiv einzig und allein,Täter,
die anderen den Mund verbieten wollen!!
Keinen Fußbreit den Faschisten,Rassisten
und Linkstotalitaristen!!
All set to go!!!



http://expression38259.byto.de/zensur-findet-nicht-statt.html

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Buren vertreiben???

Buren vertreiben???

Gemessen an dem,
was sich die Südafrikaner von den Buren gefallen lassen mußten,
erscheint es unangemessen,
daß eine Repression nicht stattfindet.
Selbst wenn sich eine regelrechten Vertreibung der Buren aus Südafrika,
rechtlich,juristisch,moralisch,ethisch,idealistisch und ideologisch,
nicht vertreten läßt,
sollte zumindest einem Verharmlosen,
dessen, was sich da abgespielt hat
und dessen, was da von den Tätern
und Tatbeteiligten, an Fakten
und Tatsachen geschaffen wurden ist,
entgegen gewirkt werden!
Die nachfolgenden Burengenerationen werden,
früher oder später,
im Zuge eines rassistisch-reaktionärem Revisionismus,
einen neuen Rassismus propagieren können,
weil hier und heute die Repression,
durch die Südafrikaner gegen die Buren nicht stattfindet.
Natürlich sollte man keine Straftaten gegen die rassistischen Täter begehen.
Damit würde man ihnen die Möglichkeit geben,
sich als Opfer darstellen zu können
und man würde jede Glaubwürdigkeit verlieren.
Man sollte die rassistischen Täter des Burenregims allerdings
mit Fakten und Tatsachen seitenweise im Internet,
namentlich und als Person,
im Zuge des Rechts auf freie Meinungsäußerung,
Tatsachenberichte zur Wahrung der Interessen,
vereöffentlichen und publik machen,
damit sich die nachfolgenden Burengenerationen,
nicht hinstellen können
und einen neuen, quasi Neorassismus propagieren können,
indem sie die Behauptung aufstellen,
aufgrund der Tatsache, daß es zu keiner Repression gekommen ist,
wird das, was da in dem Burenregim damals abgelaufen ist,
ja schon nicht so schlimm gewesen sein!
Man kann sich quasi darauf verlassen,
daß die nachfolgenden Burengenerationen,
den Freiraum nutzen werden,
den sie haben, wenn man es heute versäumt
und nicht das was da faktisch
und tatasächlich abgelaufen ist,
anprangert und Fakten und Tatsachen
und die Täter, namentlich
und als Person publik macht
und beim Namen nennt!!!
Dieses Versäumnis werden die Südafrikaner nachher bereuen,
wenn sich die nachfolgenden Burengenerationen hinstellen werden
und das, was da im Burenregim abgelaufen ist,
im Zuge eines rassistisch-reaktionärem Revisionismus,
zu dem es garantiert,
früher oder später kommen werden wird,
verharmlosen, herunterspielen
und ad absurdum führen werden!!!


Viva la libertad!!
No paseran!!!
Nehmt eure Freiheitsrechte wahr,
solange ihr noch welche habt!!!
Mit allem was Recht und Gesetz hergibt!
Alle Rechtsansprüche maximalst
und weitestgehend ausschöpfen!
Nichts scheut das Ungeziefer[(außer den Beamten!)-beleidigung!!] mehr,
als das Licht der Öffentlichkeit!!!
Asozial sind hier definitiv einzig und allein,Täter,
die anderen den Mund verbieten wollen!!
Keinen Fußbreit den Faschisten,
Rassisten und Linkstotalitaristen!!
All set to go!!!

Montag, 9. Dezember 2013

Polizeistaatliche Willkür

http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=d5iS-BOxTwA&feature=related

Viva la libertad!!
No paseran!!!
Nehmt eure Freiheitsrechte wahr,
solange ihr noch welche habt!!!
Mit allem was Recht und Gesetz hergibt!
Alle Rechtsansprüche maximalst
und weitestgehend ausschöpfen!
Nichts scheut das Ungeziefer(außer den Beamten!) mehr,
als das Licht der Öffentlichkeit!!!
Asozial sind hier definitiv einzig und allein,Täter,
die anderen den Mund verbieten wollen!!
Keinen Fußbreit den Faschisten,Rassisten
und Linkstotalitaristen!!
All set to go!!!

Die freie Meinungsäußerung,
zur Wahrung der Interessen,
seitenweise im Internet,
Namen,Personen,Fakten
und Tatsachen,
von Jedermann,
für Jedermann,
über Jedermann.

Zensur findet nicht statt!!!

http://www.youtube.com/watch?v=qcJPlM1eh1Y&feature=related

Zensur findet nicht statt!!!
   
Das Recht auf Wahrheitsfindung,
muß ein Menschen-,Bürger-, 
und Freiheitsrecht sein!
Wahrheitsfindung rechtfertigt 
und legitimiert keine Menschen-,Bürger-,  
und Freiheitsrechtsverletzungen!!!!!

 http://expression38259.byto.de/zensur-findet-nicht-statt.html 

Freitag, 6. Dezember 2013

Vollbeschäftigung

Aktualisierung der Internetseite:

Jobcenter-Salzgitter

,vom 27-06-2013,
durch die Internetseite:

Vollbeschäftigung

Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Der Homepage wurde eine neue Seite:"Meine Meinung" hinzugefügt.

Aktualisierung der Internetseite vom 05-12-2013
Der Homepage wurde eine neue Seite hinzugefügt:
http://expression38259.byto.de/meine_meinung.html
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Dienstag, 3. Dezember 2013

Ergänzung der Internetseite: ARGE-Qualifikation und Bildung

""In einer Art, Portalkrankonstruktion,von oben nach unten arbeitend,eröffnet dieses Betriebs- und Produktionsmittel,
im Vergleich zur konventionellen Konstruktion der CNC-Maschinen,die ursprünglich aus der Metallverarbeitung übernommen wurde, die Möglichkeit, nicht nur auf diespanende Bearbeitung von Werkstücken reduziert, einen wesentlich größeren Bearbeitungsfreiraum nutzen zu können. Die ausreichende Genauigkeit für die HWK und IHK relevante,Holz- und Kunststoffverarbeitung, die Möglichkeit der größerern Werkstückdimensionen und die wesentlich größere Flexibilität,
dieser wesentlich weiter entwickelten Betriebs und Produktionsmittel machen ganz allgemein, eine Weiterbildung
und eine Qualifizierung notwendig, bei der die Teilnehmer in die Bedienung und Programmierung dieser, bisher am weitesten entwickelten Betriebs- und Produktionsmittel eingearbeitet werden.""


 http://stbauer38259.coolpage.biz/qualifi.u.bild..html

Freitag, 15. November 2013

Vorfall 14-11-2013


 Aktualisierung der Internetseite:

 http://stbauer38259.tekcities.com/tatsachenberichte.html

 vom 15-11-2013,durch die Internetseite:

http://expression38259.atspace.cc/vorfall-14-11-2013.html

Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Sonntag, 20. Oktober 2013

Weitere alternative Startseite

Weitere alternative Startseite:
 http://expression.freetzi.com/

Angebliche Nachstellung gegenüber Lea-Rosenboom-Radio-FFN

 Da bei Funpic anscheinend Serverwartung betrieben wird,
hier nun eine weitere alternative Internetseite zum Tatsachenbericht,
zur angeblichen Nachstellung gegen die Radiomoderatorin Lea Rosenboom,
Radio FFN!

http://stbauer38259.comyr.com/radio_ffn_lea_rosenboom1.html

Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Angebliche Nachstellung gegenüber Lea-Rosenboom-Radio-FFN

Da bei Funpic anscheinend Serverwartung betrieben wird,
hier nun eine alternative  Internetseite zum Tatsachenbericht
zur angeblichen Nachstellung gegen die Radiomoderatorin Lea Rosenboom,
Radio FFN!
http://expression38259.atspace.cc/radio_ffn_lea_rosenboom1.html

Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Samstag, 5. Oktober 2013

The "tea-party" kill the poor tonight

 Dead Kennedys: Kill The Poor

Efficiency and progress is ours once more
Now that we have the neutron bomb
It's nice and quick and clean and gets things done
Away with excess enemy
But no less value to property
No sense in war but perfect sense at home¡­

The sun beams down on a brand new day
No more welfare tax to pay
Unsightly slums gone up in flashing light
Jobless millions whisked away
At last we have more room to play
All systems go to kill the poor tonight

Gonna
Kill kill kill kill kill the poor ­tonight

Behold the sparkle of champagne
The crime rate's gone
Feel free again
O' life's a dream with you, miss lily white
Jane fonda on the screen today
Convinced the liberals it's okay
So let's get dressed and dance the night away

While they
Kill kill kill kill kill the poor ­tonight

Montag, 30. September 2013

Tatsachenberichte-tekcities

Da der Jabry-Account http://users8.jabry.com/stbauer38259/index.html
offensichtlich der Zensur zum Opfer gefallen ist,
hier nun eine neue Internetseite für die Tatsachenberichte,
die ich zur Wahrung meiner Interessen,
im Zuge meines Rechts auf freie Meinungsäußerung veröffentliche:
http://stbauer38259.tekcities.com/tatsachenberichte.html

Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Sonntag, 29. September 2013

email-v-25-07-2010_23-38

Aktualisierung der Internetseite vom 29-09-2013:

Angebliche Nachstellung gegenüber Lea-Rosenboom-Radio-FFN

,durch den Inhalt:

email-v-25-07-2010_23-38

Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Freitag, 27. September 2013

Die Startseite bei Jabry ist offensichtlich der Zensur zum Opfer gefallen!

http://users8.jabry.com/stbauer38259/index.html

Offensichtlich können sich einige Leute, Fakten und Tatsachen
und das Recht auf freie Meinungsäußerung  nicht leisten
und versuchen ständig mit allen Mitteln zu verhindern,
daß ich mich mit Fakten und Tatsachen,
im Zuge meines Rechts auf freie Meinungsäußerung,
an die Öffentlichkeit wenden kann!!!
Die Leute, die sich an der freien Meinungsäußerung
und an den veröffentlichten Fakten und Tatsachen stören,
haben es recht einfach die Dienstanbieter dazu zu bewegen,
die Seiten im Internet zu sperren und zu zensieren,
da sie nur eine Behauptung aufstellen zu brauchen,
ohne irgendeinen Beweis antreten zu müssen
und schon hat man mir mein Recht auf freie Meinungsäußerung,
sabotiert und unterbunden! 

Viva la libertad!!
 No paseran!!!
 Nehmt eure Freiheitsrechte wahr,
 solange ihr noch welche habt!!!
 Mit allem was Recht und Gesetz hergibt!
 Nichts scheut das Ungeziefer[(außer den Beamten!)-beleidigung!!] mehr,
 als das Licht der Öffentlichkeit!!!
 Asozial sind hier definitiv einzig und allein,Täter,
 die anderen den Mund verbieten wollen!!
 Keinen Fußbreit den Faschisten,
 Rassisten und Linkstotalitaristen!!
 All set to go!!!

Sonntag, 22. September 2013

beschl-d-olg-celle-v-02-09-2013

Aktualisierung der Internetseite:

Angebliche Nachstellung gegenüber Lea-Rosenboom-Radio-FFN

,durch den Inhalt:

beschl-d-olg-celle-v-02-09-2013

Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Samstag, 21. September 2013

Das Motiv für die Kampagne,die hier gegen mich geschmiedet wird!

Man versucht sich hier Publicity zu verschaffen,
da es unter den Prominenten große Mode ist,
einen Stalker zu haben,
indem man diese harmlosen Emails aufgreift,
um Nachstellung hinein zu fingieren und zu konstruieren.
Nachdem ich mich mit der Anzeige vom 26-04-2012,
gegen diese falsche Beschuldigung
und Beleidigung durch Verleumdung
zur Wehr gesetzt hatte
und mich mit Hilfe eines Tatsachenberichts,
im Internet, auf der Suche nach Zeugen,
an die Öffentlichkeit gewendet hatte,
hatte man dann angefangen weitere Nachstellungen zu fingieren
und zu konstruieren, da man nun, aufgrund meiner Anzeige,
Gefahr läuft, dass man nicht nur nicht mehr damit durchkommt,
mir Nachstellung §238 STGB in die Schuhe zu schieben,
sondern dass diese falsche Beschuldigung
und Beleidigung durch Verleumdung,
jetzt auch strafrechtlich relevante Konsequenzen,
nach sich ziehen werden wird.

 http://stbauer38259.st.funpic.de/radio_ffn_lea_rosenboom.html#motiv

http://stbauer38259.st.funpic.de/radio_ffn_lea_rosenboom1.html

Aktualisierung der Internetseite zur "angeblichen Nachstellung gegen Fräulein Rosenboom-FFN"!

Begründung aus der heraus nicht nur zur Genüge,
der Beweis dafür angetreten wird,
daß ich mir mit den Fakten und Tatsachen,
die ich in Form dieser 9 harmlosen Emails geschaffen habe,
nichts vor zu werfen habe,
sondern noch weit darüber hinaus,
wird hier der Beweis zur Genüge dafür angetreten,
 daß nicht nur Fräulein Rosenboom und ihr Freund,
 vorsätzlich die Unwahrheit sagen,
 sondern darüber hinaus auch die Firma FFN,
 die Firma Schindhelm und auch die Strafverfolgungsbehörden
 und die Justiz, wider besseren Wissens handeln
 und somit Straftaten gegen mich
 und gegen meine Schutzrechte verwirklichen!!!
1.)
Die Willensbekundung ist nicht vorhanden.
Die Tatsache, daß die Emailadresse auf der Internetseite von FFN nicht zu finden ist,
ersetzt nicht die Notwendigkeit einer Willensbekundung,
um gegen diese handeln zu können.
Die Willensbekundung muß vorhanden sein und kann nicht dadurch ersetzt werden,
indem man sich darauf berufen will,
daß die Emailadresse von Fräulein Rosenboom nicht veröffentlicht wurden ist.
Hier hätte die Firma FFN explizit die Willensbekundiung auf der Internetseite veröffentlichen müssen,
daß Fräulein Rosenboom keinerlei Höreranfragen beantworten will.
Dies ist weder auf der Internetseite geschehen,
noch in den Antwortemails des Arbeitgebers.
Auch in den beiden Antwortemails des Arbeitgebers fehlt es explizit
an der Willensbekundung, daß Fräulein Rosenboom "keinerlei Höreranfragen beantworten möchte
und schon garnicht mit anzüglichen Inhalten!", sondern in den Antwortemails des Arbeitgebers,
reduziert sich die Willensbekundung auf die Anzüglichen Inhalte und es wird suggeriert,
sie hätte gar kein Problem damit, wenn die anzüglichen Inhalte nicht gewesen wären.
Die Notwendigkeit einer Willensbekundung,um gegen diese handeln zu können,
reduziert sich in den Antwortemails lediglich auf die anzüglichen Inhalte
und nicht auf die Tatsache, daß ich sie überhaupt per Emails angeschrieben habe.
Die Fakten und Tatsachen, die ich geschaffen habe, bestehen aus 9 absolut harmlosen Emails,
die weder ausreichend sind um eine Schutzrechtrechtsverletzung durch Nötigung
und schon gar nicht durch Nachstellung begangen zu haben,
Wäre die explizite Willensbekundung auf der Seite im Internet existent gewesen,
hätte erst gar keine Emails an Fräulein Rosenboom versendet.
Wäre die explizite Willensbekundung in den Antwortemails des Arbeitgebers existent gewesen
und hätte sich diese nicht explizit auf die anzüglichen Inhalte reduziert,
hätte ich auch keine weiteren Emails an Fräulein Rosenboom versendet!
2.)
Die Anzahl der Emails:
Hier ist die Rede von 9(!!!) von insgesamt 13 Emails!!!
Im weiteren Verlauf wird hier regelmäßig von Emailangriffen usw. geredet.
Hier ist schon ersichtlich,
dass man sich hier nicht an Fakten und Tatsachen hält
Und nicht die Wahrheitsfindung im Sinn hat,
sondern hier gegen mich eine
angebliche Schutzrechtsverletzung §238 STGB durchsetzen will,
die ich nicht begangen habe,
weder durch die von mir geschaffenen Fakten und Tatsachen,
in Form der  9 von 13 Emails,
noch habe ich irgendwelche räumliche Nähe in Hannover gesucht,
oder gar irgendwelche Sachbeschädigung betrieben.
3.)
Die Emailadresse bei ihrem Arbeitgeber:
Sie liest diese Emails während der Arbeitszeit,
bei ihrem Arbeitgeber.
Die Emailadresse ist eine Emailadresse,
die sie nicht privat nutzt,
sondern von ihrem Arbeitgeber hat
und auch nur dort liest,
zumindest die 9 von 13 E-Mails,
die ich an sie versendet hatte.
4.)
Der Inhalt der Emails:
Nichts an dem Inhalt lässt darauf schließen,
dass ich etwas negatives gegen sie vor habe!
Es wird hier im Gegenteil in aggressiver Art und Weise,
etwas hineinfingiert und hineinkonstruiert.
5.)
Meine Identität:
Ich mache in den Emails aus meiner Identität keinen Hehl!
Das würde ich nicht tun, wenn ich etwas negatives gegen Fräulein Rosenboom vor gehabt hätte!
6.)
Die Antwortemails des Arbeitgebers:
In den Antwortemails des Arbeitgebers wird mir in beiden Emails nicht mit einer Anzeige
und Anwalt usw. gedroht, sondern es werden lediglich die vermeintlich anzüglichen Inhalte,
in den Vordergrund gestellt.
7.)
Die zwei Wochen Lehrgang:
es wurde in der Radiosendung angekündigt,
dass Fräulein Rosenboom in den nächsten zwei Wochen,
nicht an der Sendung teil nehmen würde,
da sie an einem Lehrgang teil nehmen würde.
Es war also klar, dass ich so, oder so keine weiteren Emails
in den nächsten zwei Wochen schreiben würde
und ob ich nach den zwei Wochen nochmals schreiben würde,
darauf konnten sich die Täter dieser Fingierereien
und Konstruierereien, nicht verlassen.
8.)
Das Schreiben der Anwältin:
In dem Schreiben wurden nur die von mir geschaffenen Fakten und Tatsachen,
in Form der 9 von 13 Emails angesprochen,
die keine Schutzrechtsverletzung durch Nachstellung §238 STGB darstellen können.
Das angeblich räumliche Nähe aufgesucht wurden sein soll,
vom 19-04 auf den 20-04 und vom 20-04 auf den 21-04-2012,
davon ist in dem Schreiben vom 23-04-2012,
das ich am 25-04-2012 erhalten hatte nicht die Rede!!
Wenn das so gewesen wäre,
wäre das auch in dem Schreiben mit erwähnt wurden.
Das wurde im Nachhinein fingiert und konstruiert,
nachdem ich mich mit der Anzeige an die Staw- Hannover vom 26-05-2012,
gegen diese falsche Beschuldigung und Beleidigung,
durch diese Verleumdung,
zur Anzeige gebracht hatte.
Als einziger Zeuge wird der nicht unbefangene
und nicht unvoreingenommene Freund genannt,
der zugunsten Fräulein Rosenboom,
die Unwahrheit sagt.
10.)
Die Verleumdungen ich wäre als Stalker bekannt!
Es wird die Bahuptung aufgestellt,
daß ich als Stalker bekannt wäre
und man beruft sich auf angebliche Berichte,
die andere zu miener Person im Internet veröffentlicht haben sollen.
Das diese Behauptung wider besseren Wissens aufgestellt wird
und das es bekannt ist,
daß die Veröffentlichungen von mir selber stammen,
ist durch die Tatsache bewiesen,
daß man sich in dem selben Schreiben,
auf ein und die selbe Serveradresse beruft!
Ich selbst habe Nachstellungen veröffentlicht die gegen mich
durch Adressmisbrauch betrieben wurden!
Dies sind keine Nachstelluzngen die ich begangen habe,
sondern die durch Adressmisbrauch hundertfach gegn mich begangen wurden!
Diese Nachstelluzngen habe ich auch entsprechend hundertfach,
wegen Nachstellung bei der Staw Braunschweig zur Anzeige gebrach;
die allerdings, nicht nachvollziehbarer Weise´,
als unbegründete Anzeige wegen "Betrugs" ad Acta gelegt wurden sind!
11.)
Die Verleumdung ich hätte eine Tätlichkeit begangen!
Ich habe einen Tatsachenbericht im Internet veröffentlicht,
bei dem eine Tätlichkeit gegen mich
und nicht durch mich begangen wurden ist.
Das diese Behauptung wider besseren Wissens aufgestellt wird
und das es bekannt ist,
daß die Veröffentlichungen von mir selber stammen,
ist durch die Tatsache bewiesen,
daß man sich in dem selben Schreiben,
auf ein und die selbe Serveradresse beruft!
Auch hier bin nicht ich der Täter,
sondern der, gegen den diese Tätlichkeit begangen wurden ist!
Auch diesd habe ich bei der Staw Braunschweig zur Anzeige gebracht.
12.)
Die räumliche Nähe, die ich angeblich am 24-05-2012_19-00 gesucht haben soll.
Hier habe ich den Strafverfolgungsbehörden genug Beweismittel ausgehändigt,
aus denen heraus der Beweis erbracht ist,
daß hier durch Fräulein Rosenboom
und ihrem Fräund die Unwahrheit,
explizit "unter Eid" gesagt wurde!
13.)
Die Sachbeschädigung, die ich angeblich vom 24-05 auf den 25-05-2012,
in Hannover begangen haben soll.
Ich habe erst seit dem Schreiben vom Gerichtsvollziehert Hüger,
Kenntnis von ihrer Wohnadresse! 
Auch diese Unterstellung,
ich hätte ihren PKW beschädigt, wird hier meiner Meinung nach,
wider besseren Wissens betrieben.
Da ich schon nachweisen und beweisen kann,
daß ich nicht am 24-05-2012_19-00 in Hannover gewesen sein kann,
ist es auch nicht realistisch,
daß ich ihr Fahrzeug beschädigt habe. 
Hier kann ich unter anderem auch das Entlastungsbeweismittel,
der Ebayanfrage im Internet an dem Abend anführen!
Hier kann ich an dem Abend also nicht in Hannover gewesen sein!
Insbesondere, sollte sich herausstellen, daß in der Nacht,
nicht nur das Fahrzeug von Fräulein Rosenboom beschädigt wurden ist,
sondern auch noch andere Fahrzeuge von anderen Leuten,
die in der Nacht, in der Straße geparkt hatten,
ist hier ein weiteres Mal der Beweis angetreten,
daß man mich hier wider besseren Wissens beschuldigt!
Wer auch immer das Fahrzeug von fräulein Rosenboom beschädigt hat,
ich jedenfalls nicht und solche Leute handeln auch nicht in meinem Sinne!
Nur für den Fall, daß man hier auf die Idee kommen will,
mir zu unterstellen, durch den Tatsachenbericht im Internet,
wprde ich irgendwelche Leute zu irgendetwas anstiften!
Hier veröffentliche ich, seit dem ich die Internetseite betreibe,
auf jeder Seite die ich betreibe, explizit, um zu verhindern,
daß man mir die Tatsachenberichte im Internet auf diesem Wege sabotieren will,
einen entsprechenden Disclaimer,
in dem ich explizit darauf hinweise,
daß ich nichts ,mit irgnedwelchen Leuten zu tun habe
und auch nichts mit solchen Leiuten zu tun haben will!
Wer derartige Fakten und Tatsachen schafft,
handelt nicht in meinem Sinne
und man muß darüber hinaus auch davon ausgehen,
daß es Leute gibt, die ganz gezielt,
auf diesem Wege die Tatsachenberichte im Internet sabotieren wollen! 
14.)
Die angebliche räumliche Nähe vom 19. auf den 20. und 20. auf den 21.04.2012.
Wer auch immer bei Fräulein Rosenboom geklingelt hatte, ich jedenfalls nicht!
Das ich das gewesen sein soll, falls da überhaupt irgendjemand geklingelt hatte,
wird hier meiner Meinung nach auch, wider besseren Wissens,
frei erfunden und fingiert und konstruiert. 
Ich habe erst seit dem Schreiben vom Gerichtsvollziehert Hüger,
Kenntnis von ihrer Wohnadresse!
15.)
Das Schreiben, das ich angeblich versendet haben soll.
Wer auch immer das war, ich jedenfalls nicht!
Warscheinlich haben die Leute bei FFN,
oder Fräulein Rosenboom und ihr Freund selber,
deises Drohschreiben, das angeblich von mir sta´mmen soll,
fingiert udn konstruiert! Der beweis, daß sie die Unwahrheit,
insbesondere auch "unter Eid" sagen,
ist ja schon mit den Entlastungsbeweismitteln bewiesen,
die ich den Strafverfolgungsbehörden ausgehändigt habe! 
Hier hat man die DNA-Spuren die sich an dem Schrieben finden,
an der Briefmarke, aber auch am Klebestreifen, mit dem man den Brief zuklebt,
sicher zu stellen und mit meiner zu vergleichen.
Auch der Poststempel der Poststelle,
an dem das Schreiben erfasst wurden ist,
16.)
Der 24-05-2012:
Ich war um 17-36Uhr bei der Sparkasse SZ-Bad-Kelsmerplatz,
am Klesmerplatz, Beweismittel: Kontoauszug und Videoaufzeichnung.
Dann war ich, im Anschluß, also zwischen ca.17-35Uhr und 17-45Uhr,
bei der Postfiliale in SZ-Bad eventuelles Beweismittel: Videoaufzeichnungsanlage.
Danach war ich eventuell beim Edeka in SZ-Bad, "an der Erzbahn",
hier auch eventuelles Beweismittel: Videoaufzeichnungsanlage.
Danach war bin ich eventuell auf dem Weg zum Aldi,
durch die Videoaufzeichnungsanlage der Firma Pape erfasst wurden.
Dann war ich um 18-46 Uhr beim Aldi,
hier habe ich den Kassenbeleg als Beweismittel.
Dann war ich den Rest des Tages in meiner Wohnung in der ###########,
hier habe ich ein Beweismittel in Form einer Anfrage,
die ich über das Auktionshaus Ebay,
an ein anderes Ebaymitglied gerichtet hatte.  
17.)
Die Wohnadresse Fräulein Rosenbooms:
Woher sollte ich diese kennen?
Ich kenne ihre Wohnadresse erst seit dem 05-06-2012,
seit dem ich das Schreiben des Obergerichtsvollziehers Hüger,
zugestellt bekommen hatte!
18.)
Der nicht unvoreingenommene, befangene und einzige Zeuge:
Der einzige Zeuge, den sie vorweisen kann,
ist ihr Freund, der zu ihrem gunsten die Unwahrheit sagt!!
19.)
Die Cargohose:
Ich besitze so eine Hose nicht und habe auch noch nie eine bessen.
In keiner Videoaufzeichnungsanlage wird man meine Person,
jemals in so einer Hose erfasst haben.
Und es wird sich auch niemand finden der Bezeugen könnte,
daß ich mit so einerm Hose bekleidet unterwegs gewesen sein soll.
20.)
Das angebliche Wiedererkennen meiner Person anhand eines Fotos aus dem Internet:
Das aktuellste Foto, das man auf meiner Internetseite zu meiner Person findet,
stammt aus dem Jahre 2008 und ist über 4 Jahre alt!
Sie selbst als auch ihr Freund sagen, hier aber unter Eid(!!!) aus,
dass sie sich ganz sicher sind und kein anderer als meine Person,
gesehen zu haben,haben mich noch nie, insbesondere auch nicht zeitnah,
"in natura“ gesehen und hatten mit mir und miener Person,
im Vorfeld noch nie etwas zu tun,
wollen mich aber anhand eines Fotos aus dem Internet zu meiner Person,
das aus dem Jahre 2008 stammt und über 4 Jahre alt ist wieder erkennen!
Bei einer Person,die durch Fräulein Rosenboom unter Eid(!!!) beschuldigt wird,
mit der Fräulein Rosenboom aber,noch nie im Vorfeld etwas zu tun hatte,
ist es rational nicht logisch und stellt schon ein Offenbarungseid dar,
wenn Fräulein Rosenboom kategorisch ausschließt,
daß sie sich auch getäuscht haben könnte,
daß auch eine Verwechslung mit einer anderen,
ähnlich aussehenden Person möglich wäre!
Allein damit ist schon der Beweis angetreten,
daß hier vorsätzlich und mutwillig,
die Unwahrhiet gesagt wird.
21.)
Wenn dies die erste Anzeige ist,
die von Fräulein Rosenboom selbst,
oder in ihrem Auftrag,
wegen Nachstellung erstattet wurden ist,
dann ist die übertriebene
und überzogene Reaktion,
auf 9 harmlose Emails der Beweis dafür,
daß hier wider besseren Wissens gehandelt wird.
Einzig wenn im Vorfeld schon,
durch Fräulein Rosenboom selbst,
oder in ihrem Auftrag,
Nachstellung mehrfach zur Anzeige gebracht wurden ist,
wäre die übertriebene und überzogene Reaktion,
auf diese 9 harmlosen Emails noch nachvollziehbar.
22.)
Ich bin zwar seit dem 28-08-2009 im Besitz eines Führerscheins,
bin aber nicht im Besitz eines Fahrzeugs
und kann mir auch kein Fahrzeug,so ohne weiteres, aus dem Bekannten-,
oder Verwantenkreis heraus leihen.
Das ich mir bei kommerziellen Leihwagenfirmen kein Fahrzeug geliehen habe,
kann man nüberprüfen.
Hier wird man auch niemanden finden,
weder hier in Salzgitter, noch sonstirgendwo,
 bezeugen kann, daß ich seit dem 28-08-2009,
mit einem Fahrzeug unterwegs gewesen bin. 
Hier kann ich auf einen schweren Verkahrsunfall verweisen,
der sich am 09-09-1994 ereignet hatte.
Aus dem Ereignis heraus habe ich ein nicht geringes Problem,
mit dem Fahren im öffentlichen Straßenverkehr.
Amtsgericht Seesen-Geschäftsnummer-Cs-200-Js-40558/94.
http://stbauer38259.st.funpic.de/radio_ffn_lea_rosenboom.html#begruendung

http://stbauer38259.st.funpic.de/radio_ffn_lea_rosenboom1.html

Samstag, 14. September 2013

urt-soz-ger-bs-s50as619_11-v-21-05-2013 + antwschr-a-d-jbc-sz-v-20-07-2013 + widerspr-besch-jbc-sz-v-09-08-2013 + klageschr-a-d-soz-ger-bs-v-14-09-2013

Aktualisierung der Internetseite vom 14-09-2013
http://stbauer38259.coolpage.biz/qualifi.u.bild..html
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Dienstag, 10. September 2013

Das Favoritisieren von Problemlösungen und der duale Willensbildungsprozess

Die freiheitsliebenden Zeitgenossen,
sehen sich nicht nur weltweit,
dem rechts-und linkstotalitaristischem,
reaktionärem Revisionismus ausgesetzt,
sondern hier kommt auch der
religiös-reaktionäre Revisionismus,
der ganz gezielt, durch die reaktionären,
elitären Minderheiten in den oberen Zehntausend,
die sich den Freiraum,
zur reaktionär-elitären Willkür sichern wollen,
genutzt und instrumentalisiert wird,hinzu!
Der Einfluß dieser reaktionärer Zeitgenossen,
auf den jeweiligen Überbau,
der sich ja optimaler Weise,
aus dem kollektivem Bewußtsein,
der Wahlberechtigten
im relevantem Einzugsgebiet legitimieren sollte,
kann sich um so mehr durchsetzen,
jeweniger Zeitgenossen politisch interessiert sind
und wird auch noch durch die elitär-bourgeoise,
feudal-föderalistische, lobbyistengersteuerte,
parlamentaristische, Pseudodemokratie gefördert.
Hier ist eine weitere Demokratisierung dieser
elitär-bourgeoisen, feudal-föderalistischen,
lobbyistengersteuerten, parlamentaristischen,
Pseudodemokratie zwingend erforderlich!
Ein dualer Willensbildungsprozess,
in dem die jeweiligen Wahlberechtigten,
des jeweiligen Einzugsgebiets,
gleich zu Beginn des Willensbildungsprozess,
durch Befragungen, die durch die Verfassung,
den gewählten delegierten Volksvertretern
zwingend vorgeschrieben werden,
mit eingebunden werden,
kann hier den Freiraum
zur elitär-reaktionären Willkür
der elitären Minderheiten,
in den oberen Zehntausend,
im Sinne des kollektiven Bewußtseins,
der jeweiligen Wahlberechtigten,
im jeweiligem Einzugsgebietes, einschränken!
Der im Status Quo praktizierte Willensbildungsprozess,
der sich einzig und allein,
durch den Lobbyismus legitimieren soll,
bietet viel zu viel Freiraum, zur elitären Willkür.

Durch das Favoritisieren von Problemlösungsvorschlägen,
zu Beginn des Willensbildungsprozesses,
wird den gewählten, delegierten Volksvertretern,
durch das Ergebnis der Befragung,
eine Richtung durch die Wahlberechtigten,
des Einzugsgebietes,vorgegeben.
Die im Ergebnis der Befragung,
durch die Wahlberechtigten,
in der Befragung,
favoritiserten Problemlösungsvorschläge,
werden in der zweiten Stufe,
durch die gewählten, delegierten Volksvertreter,
verifiziert und auf Machbarkeit,
z.B. durch Finanzierbarkeit
und Verfassungskonformität,überprüft.
Im Gegensatz zum direkten Zurückdelegieren der Entscheidungsgewalt,
an die Wahlberechtigten, durch direkte Volks- und Bürgerentscheide, behalten, 

bei den Befragungen 
zu Beginn des Willensbildungsprozess,
die gewählten, delegierten Volksvertreter,
im zweiten,lobbyistischen Teil,
des dualen Willensbildungsprozess,
das letzte Wort
und können im Zweifelsfall regulierend eingreifen.

Die Schizophrenie des linksreaktionärem Totalitarismus,
mal abgesehen von den Menschenrechtsverletzungen
und Freiheitsberaubungen,
die (nicht nur!!!) dort betrieben werden,
ist allein schon durch die Tatsache bewiesen,
daß man keine Trennung von Staat
und Kapital verwirklichen kann,
wenn man den Kapitalfluß
und die Kapitalzirkulation,
verhindert und unterbindet!
Ein weiterer, ethisch-moralisch,
idealistisch und ideologisch,
einwandfreier Schritt, zur Trennung,
von Staat und Kapital,
besteht darin den Einfluß des Kapitals
auf die gesetzgebende Gewallt,
durch den dualen Willensbildungsprozess,
weiter einzuschränken!


Viva la libertad!!
No paseran!!!
Nehmt eure Freiheitsrechte wahr,
solange ihr noch welche habt!!!
Mit allem was Recht und Gesetz hergibt!
Nichts scheut das Ungeziefer

[(außer den Beamten!)-beleidigung!!] mehr,
als das Licht der Öffentlichkeit!!!
Asozial sind hier definitiv einzig und allein,Täter,
die anderen den Mund verbieten wollen!!
Keinen Fußbreit den Faschisten,
Rassisten und Linkstotalitaristen!!
All set to go!!!

http://expression38259.byto.de/duale-willensbildung.html

Dienstag, 13. August 2013

Hängt euch auf!!!

Aktualisierung der Internetseite vom 13-08-2013

Und für die ach so guten Christenmenschen
habe ich hier auch noch einen gefunden:
"Als Gott sah,
daß der Weg zu lang,
der Hügel zu steil
und der Atem zu schwer wurde,
legte er seinen Arm um Dich
und sprach:"Komm heim!""

Hängt euch auf!!!

Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Samstag, 10. August 2013

Bad times for civilcourage?

Ausgerechnet der Obama,
als ein Angehöriger eines Bevölkerungsteils,
der nicht nur in den USA,
sondern auch weltweit,
Diskriminierungen ausgeliefert ist,
müßte doch eigentlich wissen,
wie wichtig die Civilcourage von solchen Leuten,
wie dem Snowden,
oder dem Militärangehörigem ist,
der dem Wikileaks-Akteur die Informationen zugespielt hat,
damit die Leute im Militärdienst
und in der Staatsraison allgemein
und nicht nur in den USA,
sondern weltweit,
sich reell verhalten müssen
und keine Willkür einreißt,
oder sich ein Staat,
im Staate bilden kann!!!
http://users8.jabry.com/stbauer38259/snowden.html

Dienstag, 23. Juli 2013

antwschr-d-staw-h-v-28-06-2013 + schr-a-d-sttsanw-h-v-23-07-2013

Aktualisierung der Internetseite:
Angebliche Nachstellung gegenüber Lea-Rosenboom-Radio-FFN
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Mittwoch, 3. Juli 2013

Bad times for Civilcourage?Pro Asyl für Snowden?

Jedem muß doch klar sein, daß die USA keinen fairen Gerichtsprozeß, gegen Snowden führen werden! Sie haben kein Problem damit gegen die Menschen-, Bürger-, und Freiheitsrechte zu verstoßen, indem sie die Bürger weltweit überwachen, weil sie angeblich überall Bomben hinlegen würden, und warscheinlich stiften die CIA und andere Geheimdienste, die Bombenleger weltweit selbst dazu an diese Bomben zu legen, so wie unter Feuerwehrmännern immer wieder Brandstifter auffliegen, die Brände selber legen, damit es etwas zu löschen gibt; also werden sie auch keinen fairen Prozeß gegen Snowden führen. Im Zuge des realexistierenden reaktionärem Revisionismus, der weltweit, nichtnur zugunsten der totalitaristischen Täter, Rechts- und Linksaußen betrieben wird, sondern der auch zum Vorteil der reaktionären Willkür der elitären Minderheiten in den oberen Zehntausenden, weltweit betrieben wird, steht die viel gerühmte Civilcourage natürlich nicht mehr hoch im Kurs! Die Unterwanderung der jeweilige Staatsraison, egal in welchem Land weltweit, durch totalitaristisch-reaktionäre Charaktäre und Menthalitäten, egal ob Rechts-,oder Linksreaktionär-totalitaristisch, ist im Interesse der reaktionären Wilkür, der elitären Minderheiten, um sich ihren Freiraum zur Willkür zu sichern. Die Civilcourage des Snowden liegt nicht im Interesse der Täter, rechts-,linksaußen und in den oberen Zehntausenden! Die Menschen-,Bürger- und Freiheitsrechte werden weltweit, nichtnur bestätigt,durch die kriminelle Außenpolitik, gegenüber dem linksreaktionär-totalitaristischem Chinesischem Regim, immer weiter in den Hintergrund gedrängt und verlieren weltweit immer mehr an Bedeutung, zugunsten der reaktionärelitären Willkür, der elitären Minderheiten in den oberen Zehntaiusenden. http://users8.jabry.com/stbauer38259/snowden.html

Pro Asyl für Snowden?Bad times for Civilcourage?

Aktualisierung der Internetseite vom 03-07-2013
Meine Meinung
,durch die Internetseite:
Pro Asyl für Snowden? Bad times for Civilcourage?
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Dienstag, 2. Juli 2013

Tatsachenberichte zur Wahrung meiner Interessen

Aktualisierung der Internetseite vom 02-07-2013
Tatsachenberichte
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Dienstag, 25. Juni 2013

Hängt euch auf!!!

Aktualisierung der Internetseite vom 25-06-2013
Und scheint euch das Grab immer noch zu tief
und immer noch zu dumpf sein Druck,
a la votre,
dann genehmigt ihr euch noch einen Schluck,
dann nehmt ihr euch noch etwas raus,
vielleicht fällt euch noch etwas ein
und noch zweie, dreie mehr,
dann fällt euch euer Selbstmord nicht mehr schwer!
(Frei nach Bellmann)
Hängt euch auf!!!
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

antwschr-d-jbc-sz-v-21-06-2013

Aktualisierung der Internetseite vom 27-06-2013
http://stbauer38259.coolpage.biz/qualifi.u.bild..html
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Samstag, 22. Juni 2013

Radio FFN,Neue Presse, Madsack, Kanzlei Schindhelm, Moderatorin Rosenboom,Thomas Nagel,usw.

Ist diesen Leuten gar nichts mehr peinlich???

Hier wird in wahnwitziger Manier,
eine Verleumdungskampagne gegen meine Person geschmiedet,
aus der hersaus man 9 absolut harmlose Emails gegen mich aufgreift,
Nachstellung hineinfingiert und konstruiert
und nachdem ich mich in Form einer Gegenanzeige
und eines Tatsachenberichts im Internet,
zur Wahrung meiner Interessen,
an die Öffentlichkeit wende
und mich gegen diese Kampagne zur Wehr setze,
fangen die Leute an sich noch weitere Nachstellungen zu fingieren
und zu konstrueieren,
die ich angeblich begangen haben soll!
Durch Verleumdereien, Falschaussagen unter Eid,usw.
wird ein rechtswidriger Gewaltschutz gegen mich durchgesetzt
und die Justiz und die Strafverfolgungsbehörden,
setzen sich willkürlich über Entlastungsbeweismittel hinweg,
die ich denen genannt hatte,
ignorieren diese und betreiben durch Rechtsbeugung,
Verfolgung und Vollstreckung gegen Unschuldige,
Straftaten im Amt, zugunsten dieser elitären Minderheiten,
die sich offensichtlich rausnehmen
und einfallen lassen können,
was ihnen gerade so in den Kram paßt!!!
 
http://stbauer38259.st.funpic.de/radio_ffn_lea_rosenboom1.html

Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Donnerstag, 20. Juni 2013

antwschr-d-jbc-sz-v-03-06-2013 + schr-a-d-jobc_sz-v-20-06-2013

Aktualisierung der Internetseite vom 20-06-2013
http://stbauer38259.coolpage.biz/qualifi.u.bild..html
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Mittwoch, 12. Juni 2013

schr-a-d-amtsger-h-v-11-06-2013

Aktualisierung der Internetseite:
Angebliche Nachstellung gegenüber Lea-Rosenboom-Radio-FFN
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Donnerstag, 6. Juni 2013

Die Regierung in der Türkei ist offensichtlich noch nicht reif für Europa???

Das kollektive Bewußtsein der Wahlberechtigten, hier zum Beispiel in der Türkei,ist wieder einmal weiter entwickelt
und wesentlich reifer für Europa,als die Regierung selbst,
die sich ihre reaktionäre Arroganz nicht verkneifen kann
und ganz offen und unverholen, auf der einen Seite ein vollwertiges Mitglied Europa´s werden will, auf der anderen Seite aber,die Bevölkerung mit der Rache der Gehimdienste bedroht!!!Das sich die Regierung Erdogan für die Mitgliedsachaft in Europa disqualifiziert hat und den Weg für Neuwahlen frei geben sollte, müßte hiermit eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Bleibt nur zu hoffen das die Außenpolitik gegenüber der Türkei,nicht, wie im Beispiel der reaktionär-extremistisch-totalitaristischen Diktatur in China,
diese reaktionäre Schiene toleriert und entsprechenden Einfluß auf die Regierung Erdogan ausübt!!!

  http://users8.jabry.com/stbauer38259/eu.html 

Der Überbau in Brüssel

Aktualisierung der Internetseite vom 06-06-2013
Meine Meinung
,durch die Internetseite:
Der Überbau in Brüssel
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Dienstag, 4. Juni 2013

antw-schr-d-jbc_sz-v-30-05-2013

Aktualisierung der Internetseite vom 04-06-2013
http://stbauer38259.coolpage.biz/qualifi.u.bild..html
,durch den Inhalt:
antw-schr-d-jbc_sz-v-30-05-2013
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

einl-schr-jobimp-bs-v-14-05-2013

Aktualisierung der Internetseite vom 04-06-2013
http://stbauer38259.coolpage.biz/bewerbungen1.html
,durch den Inhalt:
http://stbauer38259.coolpage.biz/bewerbungen.html#fa-jobimpulse-bs
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Samstag, 1. Juni 2013

Radio FFN,Moderatorin Rosenboom,Neue Presse, Thomas Nagel,Madsack, Kanzlei Schindhelm, usw.

Ist diesen Leuten gar nichts mehr peinlich???

Hier wird in wahnwitziger Manier,
eine Verleumdungskampagne gegen meine Person geschmiedet,
aus der hersaus man 9 absolut harmlose Emails gegen mich aufgreift,
Nachstellung hineinfingiert und konstruiert
und nachdem ich mich in Form einer Gegenanzeige
und eines Tatsachenberichts im Internet,
zur Wahrung meiner Interessen,
an die Öffentlichkeit wende
und mich gegen diese Kampagne zur Wehr setze,
fangen die Leute an sich noch weitere Nachstellungen zu fingieren
und zu konstrueieren,
die ich angeblich begangen haben soll!
Durch Verleumdereien, Falschaussagen unter Eid,usw.
wird ein rechtswidriger Gewaltschutz gegen mich durchgesetzt
und die Justiz und die Strafverfolgungsbehörden,
setzen sich willkürlich über Entlastungsbeweismittel hinweg,
die ich denen genannt hatte,
ignorieren diese und betreiben durch Rechtsbeugung,
Verfolgung und Vollstreckung gegen Unschuldige,
Straftaten im Amt, zugunsten dieser elitären Minderheiten,
die sich offensichtlich rausnehmen
und einfallen lassen können,
was ihnen gerade so in den Kram paßt!!!

Angebliche Nachstellung gegenüber Lea-Rosenboom-Radio-FFN

Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Montag, 27. Mai 2013

anz-a-d-sttsanw-bs-jbc_sz_bldg-v-26-05-2013

Aktualisierung der Internetseite vom 27-05-2013
http://stbauer38259.coolpage.biz/qualifi.u.bild..html
,durch den Inhalt:
anz-a-d-sttsanw-bs-jbc_sz_bldg-v-26-05-2013
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Freitag, 24. Mai 2013

antwschr-d-jbc_sz-v-21-05-2013

Aktualisierung der Internetseite vom 24-05-2013
http://stbauer38259.coolpage.biz/qualifi.u.bild..html
,durch den Inhalt:
antwschr-d-jbc_sz-v-21-05-2013
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Donnerstag, 23. Mai 2013

anz-a-d-gen-sttsanw-bs-plamenco-v-22-05-2013

Aktualisierung der Internetseite vom 23-05-2013
Leistungskürzung aufgrund Verleumdung durch Fa-Plameco
,durch den Inhalt:
anz-a-d-gen-sttsanw-bs-plamenco-v-22-05-2013
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Sonntag, 19. Mai 2013

widerspr_schr-a-d-jobc_sz-v-17-05-2013

Aktualisierung der Internetseite vom 19-05-2013
http://stbauer38259.coolpage.biz/qualifi.u.bild..html
,durch den Inhalt:
widerspr_schr-a-d-jobc_sz-v-17-05-2013
Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Sonntag, 28. April 2013

Hängt euch auf!!!

Aktualisierung der Internetseite vom 28-04-2013
Neulich habe ich folgendes irgendwo gelesen:
"Alle auf das Recht anderer Menschen bezogene Handlungen,
deren Maxime sich nicht mit der Publicität verträgt, sind Unrecht."
Wenn ihr also euer Tun und Handeln,
dem Rest der Welt gegenüber nicht vertreten könnt
und dann auch noch anderen
und insbesondere den Opfern
den Mund verbieten und mundtod machen wollt,
ist es nicht nur rechtlich und juristisch,
sondern auch moralisch und ethisch
und idealistisch und ideologisch einwandfrei,
wenn ihr euch ganz getrost aufhängt!!!!

  Hängt euch auf!!!

Wer Interesse an den Inhalten hat,
sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen,
da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird,
bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Mittwoch, 6. März 2013

antw-d-staw-bs-v-21-02-2013

Aktualisierung der Internetseite vom 06-03-2013 Leistungskürzung aufgrund Verleumdung durch Fa-Plameco
,durch den Inhalt: antw-d-staw-bs-v-21-02-2013
Wer Interesse an den Inhalten hat, sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen, da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird, bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Mittwoch, 23. Januar 2013

Hängt euch auf!!!

Aktualisierung der Internetseite vom 23-01-2013 Hängt euch auf!!!
Wer Interesse an den Inhalten hat, sollte sich diese gegebennenfalls offline-verfügbar machen, da ich nicht weiß,wie lange es dauern wird, bis man mir diesen Account wieder sperren wird.