Mittwoch, 22. Juni 2016

Attentat in Orlando

 Ich bin 
im Grunde 
auch gegen 
die reaktionäre 
und asoziale Politik 
der Republikaner!
 Ich bin 
gegen jede Form
 von antipluralistischer Intoleranz!
Die Leute tuen 
niemanden irgendetwas,
die Leute 
schädigen niemanden,
also hat sich
 daran auch
 niemand zu stören
und die Leute 
haben ein 
Recht darauf,
frei und selbstbestimmt
 ihr Leben 
zu Leben 
wie sie
 es wollen!
Auf der 
anderen Seite aber,
kann man das 
doch nicht 
allen ernstes als 
reaktionäre Idiotie bezeichnen,
 wenn sich 
die Leute 
zur Wehr 
gesetzt hätten 
und auf 
den Täter 
geschossen hätten,
zurückgeschossen hätten???
Das kann 
doch nicht sein,
daß sich 
die Leute 
drei Stunden lang 
umbringen lassen sollen,
weil das ansonsten, 
wenn sie 
zurückgeschossen hätten 
und sich 
gewehrt hätten 
als "politisch unkorrekt",
ausgelegt werden würde!
Wer mit 
ausreichend krimineller Energie 
ausgestattet ist,
kann sich auch 
hier bei uns,
in einem Land 
in dem kein
 liberales Waffenrecht
 existent ist,
eine Waffe zulegen.
Straftaten,
bei denen 
Schußwaffen eine 
Rolle spielen,
werden in der Regel 
von illegealen Waffenbesitzern
 mit Waffen verübt,
die sich illegal
in ihrem 
Besitz befinden
und nicht von 
registrierten Waffenbesitzern 
mit registrierten Wafffen!
Hier sollte
 auch bei uns
 in Eurpopa 
der Überbau
 in Brüssel 
dazu genutzt werden
 in ganz Europa
 ein einheitliches Waffenrecht 
zu etablieren.
Es kann 
nicht sein,
daß man 
alle drei Jahre
 gesondert Bedarf
 nachweisen muß.
Wer die Kriterien 
einer europäischen Personenzulassungsordnung,
 in einem 
europäischem Waffenrecht 
erfüllt und hat
 einen Waffenschein
 für eine 
Waffenklasse gemacht,
wie sie 
in einer 
europäischen Waffenzulassungsordnung
 festgeschrieben ist,
sollte nicht
 zusätzlich noch
 alle drei Jahre
 nachweisen müssen, 
daß gesonderter Bedarf 
existent ist!
Angestiftet werden
 die religiösen Extremisten
 aus den Tätergruppierungen,
7-8-9% der Bevölkerung rechtsaußen,
7-8-9% der Bevölkerung linksaußen
und zu den
elitären Minderheiten,
7-8-9% der Bevölkerung,
in den oberen Zehntausenden,
die die
freiheiltliche Rechtsstaatlichkeit
ganz gezielt
auf dem Wege
sabotieren wollen,
da sie sich
 die Wahrheitsfindung,
die mit der
freiheiltliche Rechtsstaatlichkeit
einhergeht nicht
leisten können!
Können die Täter
und Tatbeteiligten
in diesen Tätergruppierungen
die freiheitliche Rechtsstaatlichkeit 
und damit
die Wahrheitsfindung
nicht sabotieren,
müssen sie
runter kommen
auf den Boden
der Fakten
und Tatsachen,
da sich Strafverfolgungsbehörden
und Justiz
 dann an Fakten
und Tatsachen
 halten müssen
und dann können
sich die Tatbeteiligten
und Täter
ganz getrost
in Wohlgefallen auflösen!!!
----------------------------------------------------

"The crime of the   

right-guard-perpetrators, 

can not longer   

help you here!!!" 

----------------------------------------------------------------------
"The perpetrators want it all but they can´t have it (crime without consequences)"
 "There is something in their face, they can´t grab it"
--------------------------------
 "The very heads of the suicidal candidats,
six feet under on the graveyard
in the minute when the real live started"

 ---------------------------------
Kein Fußbreit, 
zwischen Nord-
und Südpol,
360 Grad rings herum,
der nicht Meterdick,
getränkt ist
 von dem Blut,
der Täter
und Tatbeteiligten,
die sich
geschnitten haben!
Strafverfolgungsbehörden,
Justiz
und Massenmedien,
die um Tatsachen
und Fakten
nicht mehr
drum herum kommen!!!
Die immer gleichen
Charaktäre 
und Mentalitäten,
Tatbeteiligte 
und Täter,
pathologische Fälle,
die mit
allen Mitteln,
Wahrheitsfindung
unterbinden wollen,
nicht nur,
in den immer 
gleichen Tätergruppierungen,
7-8-9% der Bevölkerung rechtsaußen,
7-8-9% der Bevölkerung linksaußen
und zu den
elitären Minderheiten,
7-8-9% der Bevölkerung,
in den oberen Zehntausenden, 
mit den Fakten
und Tatsachen,
die sie schaffen,
namentlich 
und als Person,
im Zuge 
des Rechts 
auf freie Meinungsäußerung,
in Form
von Tatsachenberichte
zur Wahrung
der Interessen,
auf Seiten
im Internet,
durch die Scheiße
 und den Kakao ziehen,
auch billigend 
in Kauf nehmend,
daß sie sich
für ihr Tun 
und Handeln,
den Fakten 
und den Tatsachen,
die sie geschaffen haben,
ganz getrost 
aufhängen können!!!
 Wahrheitsfindung muß
ein Bürger-,
Freiheits-
und Menschenrecht sein!
Wahrheitsfindung legitimiert
keinerlei Bürger-,
Freiheits-
und Menschenrechtsverletzungen!

Die freie Meinungsäußerung,
zur Wahrung
 der Interessen,
seitenweise im Internet,
Namen, 
Personen, 
Fakten 
und Tatsachen,
von Jedermann,
für Jedermann,
über Jedermann!!!
Damit das eine,
geschaffene Unrecht,
für die Täter 
und Tatbeteiligten,
ohne Komsequenzen bleibt,
schaffen sie das nächste
und das nächste
und das nächste
und das nächste Unrecht!!!!!
Der immer gleiche,
reaktionäre Teufelskreislauf,
die immer gleiche
reaktionäre Idiotie,
auf der immer gleichen 
reaktionären Schiene!!!.
 Der Freitod 
und der Tätersuizid,
zu dem
die Tatbeteiligten 
und Täter greifen,
um sich
der Verantwortung,
ihres Tun 
und Handelns
zu entziehen,
ist, 
im Gegensatz 
zur Todesstrafe,
die weltweit, 
aus dem kollektivem 
Bewußtsein heraus,
mit Recht, 
als verwerflich
 angesehen wird,
eine gesellschaftlich
anerkannte Konvention!!!
Viva la libertad!!
No paseran!!!
Nichts wird vergessen!!!
Nehmt eure
Freiheitsrechte wahr,
solange ihr
noch welche habt!!!
Mit allem
was Recht
und Gesetz hergibt!
Alle Rechtsansprüche maximalst
und weitestgehend ausschöpfen!
Nichts scheut
das Ungeziefer
(außer den Beamten!) mehr,
als das Licht
der Öffentlichkeit!!!
Asozial
sind hier definitiv,
einzig
und allein,
Täter,
die anderen
den Mund
verbieten wollen!!
Keinen Fußbreit
den Faschisten,
Rassisten
und Linkstotalitaristen!!
All set to go!!!

 -----------------------------------

Disclaimer:

Hiermit mache ich von meinem Recht auf freie Meinungsäußerung,
zu jedem Namen und jeder Person und geschaffennen Fakten und Tatsachen,
gebrauch,daß mir durch den Artikel 5 des Grundgesetztes garantiert wird!!!!
Hiermit distaniere ich mich von Nachstellung(§238STGB).
und allen anderen,
insbesondere auch tatbestandsmäßig relvanten,
Einfällen und Ideen,
auf die, die Leute kommen,
die nichts anderes im Sinne haben,
als mir die freie Meinungsäußerung,
in Form dieser Tatsachenberichte,
hier im Internet zu sabotieren!!!
Wer derartige Fakten und Tatsachen schafft,
handelt nicht in meinem Sinne!
Ich habe hier viel mehr zu fürchten,
daß man mir hier ganz gezielt
und auf diesem Wege,
damit es nicht zur Wahrheitsfindung kommt,
die Tatsachenberichte,
zur Wahrung meiner Interessen,
im Zuge meines Rechts auf freie Meinungsäußerung,
sabotieren,verhindern und unterbinden will.