Mittwoch, 15. Januar 2014

Afghanistan und die Integration in die Weltwirtschaftskreisläufe.




http://youtu.be/sYnxLSwQSeI

 Nachdem das Militär aus verschiedenen Ländern weltweit,
unter Verlusten, Stabilität, Rechtssicherheit, Planungssicherheit
und damit auch Investitionssicherheit hergestellt hat,
fehlt nun die Integration in die Weltwirtschaftskreisläufe,
um den religiösen Extremisten nicht wieder das Feld zu überlassen.
Stattdessen aber werden Entwicklungshilfegelder,
den Tätern und Tatbeteiligten der Menschen-, Bürger-
und Freiheitsrechtsverletzungen des Chinesischen Regims,
in den Rachen gestopft und damit aus der BRD heraus,
diese Täter und Tatbeteiligten der Menschen-, Bürger-
und Freiheitsrechtsverletzungen des Chinesischen Regims,
in Form dieser hochgradig asozialen Aussenpolitik,
auch noch finanziell unterstützt. 

Auch wen diese Gelder gleich wieder postwendend,durch das Chinesische Regim in Betriebe in der BRD investiert werden,wird dieser Missbrauch dieser Gelder nicht legitimer dadurch.Hier hat man viel mehr zu fürchten,
daß hier ganz gezielt die Menschen-, Bürger- und Freiheitsrechte in Europa und dem Rest der sog. freien Welt
im Zuge einer Annäherung in Frage gestellt werden sollen.
Hier hat man zu fürchten, daß diese Annäherung nicht in Form von mehr Menschen-,Bürger- und Freiheitsrechten für das ausgebeutete Chinesische Proletariat,betrieben wird, sondern eher zugunsten des realexistierenden,reaktionären, antidemokratischem Revisionismus,
zugunsten der Täter und Tatbeteiligten,rechts-, linksaußen und in den oberen Zehntausenden, betrieben wird, damit sie auch weiterhin,ohne Konsequenzen ihres Tun und Handelns davon kommen können!Anstatt die Gelder zu verwenden,
um Afghanistan in die Weltwirtschaftskreisläufe zu integrieren,
damit die Wirtschaft dort in Gang kommt
und das Land nicht wieder den religiösen Extremisten überlassen wird,denen die Bevölkerung wieder in die Hände getrieben wird,
wenn das Land nach dem Abmarsch des Militärs fallen gelassen wird,gibt man diese Gelder lieber den Tätern und Tatbeteiligten des Chinesischen Regims,um im Zuge des realexistierenden, reaktionären, antidemokratischem Revisionismus,
Menschen-, Bürger- und Freiheitsrechtsverletzungen,
auch hier in Europa wieder einmal salonfähig zu machen.
Die Militärangehörigen haben ihr Leben umsonst gelassen
und haben umsonst mit ihrem Leben bezahlt,
weil die elitären Minderheiten in der sog. freien Welt,
das Geld lieber den Tätern und Tatbeteiligten des Chinesischen Regims,in den Rachen stopfen, damit auch hier bei uns Menschen-, Bürger- und Freiheitsrechtsverletzungen zur Normalität werden sollen,anstatt diese Gelder lieber in Afghanistan zu investieren,
um dort nicht wieder den religiösen Extremisten das Feld zu überlassen,das Land in die Weltwirtschaftskreisläufe zu integrieren,
damit die Militärangehörigen ihr Leben in dem Land,
nicht umsonst gelassen haben!!

Viva la libertad!!
No paseran!!!
Nehmt eure Freiheitsrechte wahr,
solange ihr noch welche habt!!!
Mit allem was Recht und Gesetz hergibt!
Alle Rechtsansprüche maximalst
und weitestgehend ausschöpfen!
Nichts scheut das Ungeziefer[außer den Beamten(-beleidigung!!!)] mehr,
als das Licht der Öffentlichkeit!!!
Asozial sind hier definitiv einzig und allein,
Täter,die anderen
und insbesondere den Opfern,
den Mund verbieten wollen!!
Egal ob Rechts,
oder Links,
den oberen Zehntausenden,
oder sonstwer!!!!
Namen,Personen,
Fakten und Tatsachen,
im Zuge des Rechts auf freie Meinungsäußerung,
inform von Tatsachenberichten,
seitenweise im Internet!!!
 Von Jedermann,
für Jedermann,
über Jedermann!!!

Egal ob,links-,
oder rechtsreaktionäre Totalitaristen,
oder die reakrionäre Willkür,
der oberen Zehntausenden!
Keinen Fußbreit den reaktionären Faschisten,Rassisten
und reaktionären Linkstotalitaristen!!
All set to go!!!