Dienstag, 3. Dezember 2013

Ergänzung der Internetseite: ARGE-Qualifikation und Bildung

""In einer Art, Portalkrankonstruktion,von oben nach unten arbeitend,eröffnet dieses Betriebs- und Produktionsmittel,
im Vergleich zur konventionellen Konstruktion der CNC-Maschinen,die ursprünglich aus der Metallverarbeitung übernommen wurde, die Möglichkeit, nicht nur auf diespanende Bearbeitung von Werkstücken reduziert, einen wesentlich größeren Bearbeitungsfreiraum nutzen zu können. Die ausreichende Genauigkeit für die HWK und IHK relevante,Holz- und Kunststoffverarbeitung, die Möglichkeit der größerern Werkstückdimensionen und die wesentlich größere Flexibilität,
dieser wesentlich weiter entwickelten Betriebs und Produktionsmittel machen ganz allgemein, eine Weiterbildung
und eine Qualifizierung notwendig, bei der die Teilnehmer in die Bedienung und Programmierung dieser, bisher am weitesten entwickelten Betriebs- und Produktionsmittel eingearbeitet werden.""


 http://stbauer38259.coolpage.biz/qualifi.u.bild..html