Google Plus

Thank you for visit my blog!

Tatsachenberichte
Jobcenter Salzgitter

Hängt euch auf!!!

Die antipluralistische
Intoleranz


Weitere Google Plus Sammlungen

Disclaimer:
Allgemein:
Hiermit mache ich von meinem Recht auf freie Meinungsäußerung, zu jedem Namen und jeder Person und geschaffennen Fakten und Tatsachen gebrauch, daß mir durch den Artikel 5 des Grundgesetztes garantiert wird!!!! Hiermit distaniere ich mich von Nachstellung(§238STGB). und allen anderen, insbesondere auch tatbestandsmäßig relvanten, Einfällen und Ideen, auf die, die Leute kommen, die nichts anderes im Sinne haben, als mir die freie Meinungsäußerung, in Form dieser Tatsachenberichte, hier im Internet zu sabotieren!!! Wer derartige Fakten und Tatsachen schafft, handelt nicht in meinem Sinne! Ich habe hier viel mehr zu fürchten, daß man mir hier ganz gezielt und auf diesem Wege, damit es nicht zur Wahrheitsfindung kommt, die Tatsachenberichte, zur Wahrung meiner Interessen, im Zuge meines Rechts auf freie Meinungsäußerung, sabotieren, verhindern und unterbinden will.
Persönlichkeitsrechte:
Personen werden mit Tatsachen und Fakten beim Namen genannt! Also keine Persönlichkeitsrechtsverletzung! Es findet keine Bereicherung statt, am Nennen des Namens der Person, oder dem Veröffentlichen von film- und fotodokumentarisch festgehaltenden Fakten und Tatsachen, in der Öffentlichkeit, ausserhalb der Intims- und Privatsphäre, dem persönlichem Lebens- und Geheimbereich der Person, wie dies bei kommerziellen Fernsehsendern, Radiosendern und Zeitungen der Fall ist, die aus diesem Grunde die Namen durch die Redaktion ändern, die Filme und Fotos verpixeln müssen! Als private Person, die sich nicht bereichert, sondern von ihrem Recht auf freie Meinungsäußerung gebrauch macht braucht man das nicht! Also keine Persönlichkeitsrechtsverletzung! Es fnden keine Offenlegungen aus dem persönlichem Lebens- und Geheimbereich, der Intims- und Privatsphäre, der Person statt und die Information wird auch nicht auf illegalem Wege beschafft und aufgegriffen, verwertet und verwendet! Also keine Persönlichkeitsrechtsverletzung!
Interesse an den Inhalten?
Wer Interesse an den Inhalten hat, sollte sich diese gegebenenfalls offline-verfügbar machen, da ich nicht weiß, wie lange es dauern wird, bis man mir diesen Account wieder sperren wird.

Mittwoch, 8. Juli 2015

Großkotzdeutschland, der Überbau in Brüssel und ein europäisches Konsolidierungs- und Subventionsgesetz.


 ------------------
 Subventionsbetrug 
findet nicht 
an der Basis 
der Gesellschaftspyramide,
sondern 
in den 
elitären Minderheiten 
statt!!!
-------------------
Damit die junge Republik,
1948 nicht gleich wieder 
im Keim erstickt 
wurden wäre,
haben Länder 
wie Greichenland 
auf Reperationszahlungen 
verzichtet.
Hier sollten 
sich diese Länder 
zusammentun,
um diese Forderungen
einer internationalen Institution
zur Prüfung,
vor zu legen.
Reperationszahlungen,
auf die 1948 verzeichtet wurde,
anstatt Schuldenschnitt!!!
---------------------------------------
Eine europäische Strafverfolgungsbehörde,
in Form 
einer Art 
von europäischer Staatsanwaltschaft,
die parallel 
zur Europol-Vereinigung,
 installiert werden muß,
um nicht nur 
der Fiskalräson 
in der jeweiligen Region,
in die Steuermittel 
aus dem Überbau 
aus Brüssel hineinfließen 
auf die Füße zu treten.
Steuerparadise und Steueroasen,
in die,
die elitären Minderhieten,
die Steuremittel
fließen
und versickern
lassen können,
 sollten damit weitestgehend
unterbunden werden.
  ------------------------------------
Per Gesetz
muß im Überbau in Brüssel,
europaweit geregelt werden,
daß eine Konsolidierung,
genauso wie ein Automatismus 
aus dem heraus 
auch zeitgleich,
im Falle einer Konsolidierung 
auch ein Subventionsprogramm,
selbstverständlich 
betrieben werden muß,
aus dem heraus,
die Wirtschlaft,
in dieser EU-Region 
wieder in Gang 
gebracht werden wird.
In diesem Gesetz,
muß ein Zweckgebundenes
verwenden der Steuermittel,
die aus dem Überbau
in Brüssel stammen
festgeschreiben werden,
sodaß diese Steuermittel,
der anderen europäischen Länder,
in die Basis
der Gesellschaftspyramide
investiert werden müssen
und nicht
elitäre Minderheiten,
diese Gelder,
in irgendwelche Steueroasen
und Steuerparadise
versickern lassen können!!!
Per Gesetz,
muß auch
aus dem gleichem
Automatisus heraus,
eine Konsolidierungskommission,
ins Leben
gerufen werden,
die den angemeldeten Bedarf,
der jeweiligen Region,
Europas,
die Konsolidierungsgelder beantragt,
überwacht
und sicher stellt,
das auch nur der Bedarf,
mit Hilfe,
dieser europäischen Konsolidierungsgelder
gedeckt werden wird,
der auch
der Allgemeinheit
zugute kommt
und nicht
 den elitären Minderheiten,
in den gierigen Schlund
gesteckt wird!!
Länder die gegen 
ein Aussenhandelsüberschuß,
nichts tun 
müssen aus Brüssel heraus,
entsprechend stärker 
zur Kasse gebeten werden.  
Die Investition 
auf dem Balkan 
wird ja auch 
über Brüssel 
subventioniert!
  ----------------------------------
Wahlberechtigte
 müssen am Anfang
des Willensbildungsprozeß,
von den gewählten Volksvertretern
durch das Favoritisieren,
von Problemlösungsvorschlägen,
durch alle Ebenen hinweg,
per Gesetz,
europaweit vereinheltlicht,
in den Willensbildungsprozeß 
mit eingebunden werden. 
Damit wird auch 
in einem 
nicht unerheblichem Maße,
dafür Sorge getragen,
daß Steuermittel,
nicht durch das 
"Klüngelchen vor Ort",
in dunkle Kanäle 
versickern können.
-----------------------------------
Vereinheiltlichen
der sozialen Absicherung,
mit Hilfe 
des Überbaus
in Brüssel.
Die öffentlichen Haushalte,
europaweit,
in die Pflicht nehmen,
den anfallenden Bedarf,
der vom Grad,
der verantwortlichen Tätigkeit,
her,
für die gemeinnützige Tätigkeit 
in Frage kommt,
   mit Hilfe der 120-Stundenauflage,
zu decken.
Europaweit werden,
im Zuge 
der Vereinheitlichung,
der sozialen Absicherung,
alle öffentlichen Haushalte,
dazu verpflichtet,
den anfallenden Bedarf, 
in erster Linie,
mit Hilfe 
der Arbeitslosen,
zu decken,
die am längsten Arbeitslos sind 
und somit dann 
in die 120 Stundenauflage geraten.
Zum Vereinheitlichen
der sozialen Absicherung,
mit Hilfe
des Überbaus in Brüssel,
sollte auch
eine vereinheitlichte Rentenabsicherung,
stattfinden,
damit es sicher gestellt ist,
daß nicht die breite Masse
der Bevölkerung,
das ausbaden,
was die elitären Minderhieten
versaubeuteln. 
-------------------------------
Vereinheiltlichen
der Gesundheits-,
Kranken-
und Krankenkassensysteme,
mit Hilfe
des Überbaus
in Brüssel,
damit nicht
die breite Masse
der Bevölkerung 
darunter zu leiden hat,
wenn elitäre Minderhieten,
Scheiße bauen.
Arbeitsplättze,
die im Gesundheitswesen,
 geschaffen werden,
kommen der Allgemeinheit
und damit
Allen zugute,
durch die Subvention,
in die Basis
der Gesellschaftspyramide.
----------------------------------
Vereinheiltlichen
der Bildungs-
und Weiterbildungssysteme
mit Hilfe
des Überbaus
in Brüssel,
damit nicht
die breite Masse
der Bevölkerung 
darunter zu leiden hat,
wenn elitäre Minderheiten,
Scheiße bauen.
Arbeitsplättze,
die im Bildungswesen,
 geschaffen werden,
kommen der Allgemeinheit
und damit
 Allen zugute,
durch die Subvention,
in die Basis
der Gesellschaftspyramide.
--------------------------------
Hier bei uns
müssen die Leute
 bis 67 arbeiten,
also auch
in Griechenland,
aber wenn das Hotelgewerbe,
hier bei uns
nur 7% Mehrwertsteuer
entrichten muß,
warum dann
den Griechen
13% aufbürden?
Sie haben nur
den Fremdenferkehr
und sonst
nichts anderes!
Es gibt warscheinlich schon,
den einen
oder anderen Punkt
an Forderungen,
die von der EU
an die Greichen
herangetragen werden,
die warscheinlich
sehr fragwürdig sind,
Warum wird die Investition
in Griechenland,
nicht genauso
wie auf dem Balkan,
von der EU Subventioniert,
damit ein Anreiz
geschaffen wird,
Greichenland
in die Wirtschaftskreisläufe
mit einzubinden,
damit die Wirtschaft
in Greichenland
in Gang kommt???
Will man die Griechen
ganz gezielt
aus der EU rausmobben???
Hat da der Konflikt mir der Türkei
 etwas damit zu tun???
Oder warum
gibt es kein Subventionsrpogramm,
damit Griechenland
in die Wirtschftskreisläufe
mit eingebunden wird?
Man will offensichtlich nicht
das Griechenland
in die Wirtschaftskreisläufe
mit eingebunden wird
und hat offensichtlich
auch kein Interesse daran,
daß sich die Wirtschaft
 in Griechenland
entwickeln kann?
Liegt das vielleicht daran,
daß Heckler
und Koch
einen Prioduktionsstandort
in der Türkei
und nicht in Griechenland
betreibt????

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.